Joan Baez: Prison Trilogy

Joan Baez ging 1974 nach Sing Sing, um vor den Strafgefangenen zu singen. Drei Stories, drei Schicksale von Menschen, die am unmenschlichen amerikanischen Gefängnissystem zerbrochen sind. Und der Refrain lautet: Lass uns die Gefängnisse einreißen! Würde das heute noch jemand so singen? Mir erscheint es in mehrfacher Hinsicht unglaublich mutig und radikal. Wenige Lieder auf dieser Seite haben mich in letzter Zeit so bewegt. (Roland Rottenfußer)
YouTube Preview Image

Kommentieren