Alle gegen sich selbst

Der Neoliberalismus macht einsam und krank. Das zeigen jüngste Erhebungen zu psychischen Störungen bei Kindern einmal mehr. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/alle-gegen-sich-selbst

Showing 3 comments
  • Angela Ebert

    Warum machen wir bei diesem umwelt- und selbstzerstörerischen Wahnsinn mit? Sollte diese Frage nicht jedem, der am öffentliche Leben teilnimmt, auf den Lippen brennen?
    JA !
    Meine Antwort auf diese Fragen:
    http://www.dachau-institut.de/institut.html
    http://www.dachau-institut.de/psychologie.html
    Diese möglichen Erklärungen entbinden nicht von der eigenen, persönlichen Verantwortung!!!
    .
    Der Wachstums-Wahn ist schon manisch,
    er nimmt auf Schwache keine Rücksicht,
    er missbraucht, auch Kinder, zielführend per Sozial-Gesetz.
    Die „sexuelle Früh-Erziehung“ bereitet den Weg.
    WIR Erwachsene sind wohl eine permanente Überforderung und Zu-Mutung für Kinder?!
    Einfach Kind sein dürfen…?
    In Rechts-Sicherheit aufwachsen dürfen?
    Missbrauch ist ein Lebens-Risiko, meint die Politik,
    immer schön aufpassen im Umgang mit den Institutionen!
    .
    Die Angriffe, Zu- und Über-Griffe dieser Institutionen brauchen keine Rechtsgrundlage mehr, die freiheitliche Demokratie ist tot.
    Und keiner trägt das GG, MR, niemand hat einen Fehler gemacht?!
    Schulen, ein Ort der Sicherheit???
    Elternhaus, ein Ort der Sicherheit???
    Anträge können töten, un-erklärt.
    .
    SALEM ist für Eliten-Kinder, eine bessere Zukunft?!
    .
    Es müsste sich soviel ändern, die gesamten Führungs-Kräfte der Erde sind wohl falsch gepolt, bös-artig, ohne Anstand und Gute Sitten!
    Damit bin ich nun auch überfordert!
    Alle überfordert, nadann, …weiter so Frau Merkel, in kleinen Schritten
    😉
    .
    Der Aufstand ist zu anstrengend und könnte eigene?? Ressourcen kosten…

  • Manfred

    Eine neuere Studie zeigt, dass immer mehr Menschen nur noch Dienst nach Vorschrift leisten. – Ist doch klar, warum soll ich ranklotzen, wenn die Bänker unseren erwirtschafteten Reichtum verzocken??? Wir hätten die Banken pleite gehen lassen sollen, wegen der „Eigenverantwortung“ und weil es der „Markt“ so will.

  • ALLE GEGEN SICH SELBST...

    …und die DIRIGENTEN sind andere…, wir NUR der Klang IHRER NOTEN!
    Wir HÖREN und SINGEN ein LIED, OBWOHL doch zu TAUB „NUR“ eine Stimme UNSERER EIGENEN GEMEINSCHAFT zu hören.
    .
    😉
    😉
    Gruß an
    alle GALLIER / INNEN und an DIR 😉 Liebe Angela MEINE FALBALA 😉 …halten wir die „DEKADENTEN RÖMER“ auf!

Hinterlasse einen Kommentar