In Gesundheit/Psyche, Politik (Inland)

Der Bundestag hat Cannabis als Medikament freigegeben. Dass dieser Schritt so lange gedauert hat, ist auch der verfehlten deutschen Drogenpolitik geschuldet. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/ulrike-baureithel/high-sein-heisst-frei-sein

Showing 10 comments
  • Angela Ebert
    http://www.berliner-zeitung.de/gesundheit/–6717368
    und
    https://www.youtube.com/watch?v=aLR6ILW4e3s
    und
    die EU-WERTE-Gemeinschaft, besonders Deutschland, fördert lieber die Pharma-Industrie!
    Be-Merkenswert?!
    https://www.youtube.com/results?search_query=cannabis%C3%B6l+gegen+krebs
    .
    Nur ein paar Gedanken, völlig un-maßgeblich und ohne jede Relevanz.
  • eulenfeder
    Ja – und genau vor dieser Freiheit fürchten sie sich, die mächtigen Unterdrücker.
    das System würde zusammenbrechen – was mir sehr gefallen würde…
  • daniela
    Eulenfelder: Gerade wir ärmeren Perosnen benötigen dieses Systems, welches und schützen soll!
  • Volker
    Die Pharmakonzerne wird es sicherlich freuen, denn sie werden davon profitieren, Cannabis als Medikament produzieren-und dabei richtig absahnen zu dürfen. Patienten, die sich dafür keine Zuzahlungen mehr leisten können, bleiben wohl – wie sonst auch – auf der Strecke. Somit über einen Erfolg zu sprechen, wage ich doch sehr zu bezweifeln.
  • die deja vu Tante
    Da kommen ja echte paranoide Gedanken auf:
    ~~~~~~~~~~~~
    Um die genaue medizinische Wirkung der Cannabisarzneimittel zu erforschen, ist eine wissenschaftliche Begleiterhebung vorgesehen. Die Teilnahme an der Studie ist verpflichtend für die Erstattung der Kosten durch die Gesetzliche Krankenversicherung
    .
    http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/news/bundestag-beschliesst-freigabe-von-cannabis-auf-rezept-in-der-apotheke-aid-1.6544870
    ~~~~~~~~~~~
    .
    Zweiklassengesellschaft oder sogar aller Guten Dinge sind Drei ???
    .
    ohne elektronische Gesundheitskarte (weil kein Bild) betteln um Behandlung ~(
    Organspendeausweis soll auch ohne Bild gültig sein ???
    Privatversicherte benötigen keine elektronische Gesundheitskarte
    .
  • Piranha
    Die Wirksamkeit des Cannabisöls ist längst gut erforscht.
    Es findet Anwendung in der Krebstherapie ebenso gut, wie bei Schmerzpatienten.
    Patienten auf Palliativstationen erhalten es, oder in Hospizen oder den eigenen vier Wänden.
    Die Wirksamkeit hat ein breites Spektrum: krebszelltötend bei manchen Krebsarten, schmerzlindernd, appetitanregend, was vor allem in der Tumorbehandlung wichtig sein kann. Außerdem hat es bedeutend wenig unerwünschte Nebenwirkungen.
    .
    Vor 2 oder drei Jahren gab es ein Urteil zugunsten eines Schmerzpatienten, dem erlaubt wurde, sich seine Pflanzen selbst anzubauen da er nachweisen konnte,
    1. dass nur Cannabis ihm ausreichend gut helfen konnte und
    2. er sich die sonst üblichen Medikamente nicht mehr leisten konnte.
    .
    Dass sich nun die Pharmaindustrie darauf stürzt, war absehbar…
  • FÜR DEN EWIGE "!TOT - MENSCH!"
    NATURVÖLKER WAREN SCHON IMMER WEISER, INTELLIGENTER ALS DIE INTELLIGENZ DES RÄUBERISCHEN RAUBTIERKAPITALISMUS!
    .
    Gut das sich die WISSENSCHAFTler DER KONZERNE in den DURCH IHRE GEWINNBRINGENDEN FORSCHUNG SCHWINDENEN WÄLDERN DARUM KÜMMERT!
    .
    🙂 …
    SCHÖNE 🙂 …BESONDERE LIEBE GRÜßE AN „DIR LIEBE ANGELA MEINE FALBALA“!
  • Der KOSTEN-NUTZEN-FAKTOR der...
    🙂 …POLITIK der GRÜNEN AUEN, die SCHEINchristlich SCHEINsozialen „BLÜHENDE LANDSCHAFTEN“.
    .
    😉 …
    (T)TIP(P): Bilanz der „Wiedervereinigung“ von Kohl bis zur Merkel-Regierung: „Blühende Landschaften“
    .
    😉 …Da bekommt der Satz: „Gras drüber wachsen lassen“ für unsere KRANKEN SCHEINchristlich-SCHEINsozialen-MAFIAfamilien der…
    .
    Gro(ße)Ko(tze)
    .
    C(rash) D(Der) U(ngläubigen) / C(orporations) D(emocratic) U(nion) / C(hristian) D(rones) U(nderground)
    .
    C(hristliches) S(äuglings) U(nternehmen) / C(riminal) S(ham Christian) U(nderground) / C(riminal) / S(laveholder) / U(nderground)
    .
    und der S(CHEINsozialen)…
    .
    S(Splitter) P(Partei) D(Deutschland)
    .
    eine ganz neue BEDEUTUNG.
    😉 …
    (T)TIP(P): Gras drüber wachsen lassen
    (meinTIPP…: Von „ALLE“ oder „WEB“ zu „BILDER“)
    😉 …
    (T)TIP(P): Politiker Drogen
    (meinTIPP…auch: Von „ALLE“ oder „WEB“ zu „BILDER“)
    .
    🙂 …Der BEWEIß, das die NEOLIBERALen EIERKRAULER aus dem Reich der „Die Triebe-lungen (Ein potentes Trauerspiel)“, die „Ni(e)bel-ungen (Ein dekadentes Trauerspiel)“ der…
    .
    F(ür) D(ekadente) P(olitiker)
    .
    😮 …!KRANK sind!
    😉 …
    (T)TIP(P): FDP kiffen
    (mein TIPP…: Von „ALLE“ oder „WEB“ zu „BILDER“)
    .
    😮 …Und die KONZERNNAHE ELITE der…
    .
    LoMiOl-Bündnis 90-Die fünfte OLIVgrüne Kolonne der UStAsi (Lo= Lobby (zB. Joschka Fischer oder TTIP, Ceta zB. das MERKEL-ANHÄNGSEL Winfried Kretschmann, ) / Mi= Militär (zB. Cem Özdemir oder Göring-Eckardt) / Ol= Oligarchen (zB. Marieluise Beck))
    .
    🙂 …FRÖNEN sich in GRÜNE AUEN…
    😉 …
    (T)TIP(P): Grüne kiffen
    (meinTIPP…: Von „ALLE“ oder „WEB“ zu „BILDER“)
    .
    😮 …Zu ihren BEDAUERN haben die
    .
    UStAsi-VASALLEN
    .
    aus dem Reich der…
    .
    „OHNSORG THEATER G(emeinschaft) m(it) b(esondere) H(aftung)
    🙁 …
    leider, wie so oft, wieder nur halbe Arbeit geleistet, so sie doch die KOKSer in ihren EIGENEN REIHEN vergessen haben.
    Jedoch diesesmal mit einen kleinen Unterschied…,
    .
    UNBEABSICHTIGT.
    😉 …
    (T)TIP(P): Kokainspuren EU-Parlament
    .
    Nun müssen sie sich wohl weiterhin gegenseitig im RAUSCHE des politiKUSS das KOKS von ihrer MEMBRAN, sowie doch auch der GLATZE lecken.
    JUNKERS MAGISCHER DROGENKUSS ist hier zu bewundern…
    .
    (T)TIP(P): Junkers Kuss
    (meinTIPP…: Von „ALLE“ oder „WEB“ zu „BILDER“)
    .
    So machen sie sich GEGENSEITIG ABHÄNGIG und so sitzen so frisch GEPUDERT in der…
    .
    „OHNSORG THEATER G(emeinschaft) m(it) b(esondere) H(aftung)
    .
    🙁 …so sie nicht von VERLUSTE gebeutelt sind!
    😉 …
    2,9 Tonnen Kokain in Rotterdam entdeckt – Tagesschau
    (T)TIP(P): https://www.tagesschau.de/inland/kokainfund-101.html
    .
    Die FOLGE…
    😉 …
    (T)TIP(P): Parlament leer
    (meinTIPP…: Von „ALLE“ oder „WEB“ zu „BILDER“)
    .
    😉 …
    Das Gras wird gebeten über die Sache zu wachsen! Das Gras bitte …
    (T)TIP(P): http://status-spruch.de/whatsapp-status/das-gras-wird-gebeten-ueber-die-sache-zu-wachsen-das-gras-bitte/
    .
    ____________________________________________________________________________________________
    .
    😮 …“Für die „WARE MENSCH“, die Wähler 2017, ein kleiner TIPP über die SCHEINbar BÜRGERnahe NEOLIBERALE…
    .
    Gro(ße)Ko(tze),
    .
    und ihre SCHEINchristlich/SCHEINsozial ARROGANT VERACHTENDE EINSTELLUNG zu BÜRGERn, die ihr EMPFINDEN und ihre ERFAHRUNG über diese, die POLITIK der AUSBEUTUNG der VÖLKER…, !IHRER ERDE!…,
    .
    Gro(ßen)Ko(tze)
    .
    ein Wort geben.
    .
    😉 …
    Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: Die Menschen wollen … – YouTube
    (T)TIP(P): https://www.youtube.com/watch?v=j9d4xOKfgME
    .
    !NICHT NUR!, ABER besondere BEACHTUNG möchte ich auf „SAHRA WAGENKNECHTs“ WORTE und die REAKTION der reGIERenden PARTEIEN AB min.18:14 wissen lassen.
    .
    Doch auch „NICHT ZU VERGESSEN“ ist die „AGENDA“ der…
    .
    LoMiOl-Bündnis 90-Die fünfte OLIVgrüne Kolonne der UStAsi (Lo= Lobby (zB. Joschka Fischer oder TTIP, Ceta zB. das MERKEL-ANHÄNGSEL Winfried Kretschmann, ) / Mi= Militär (zB. Cem Özdemir oder Göring-Eckardt) / Ol= Oligarchen (zB. Marieluise Beck))…
    .
    so zum Gedanken…, so vor der „WAHL, an die „WARE MENSCH“.
    .
    😉
    😉
    GRÜßE AN ALLE
    GALLIER / INNEN und LIEBE GRÜßE “ 😉 DIR LIEBE Angela MEINE FALBALA 😉 „…halten wir die „DEKADENTEN RÖMER“ auf!
  • Der "CANNABINOIDE"...
    :-o…“CANNABIS-PFEIFFER“, der ANTI-ATTAC-CAMPACT-FOODWATCH-PFEIFFER
    .
    😉 …
    (T)TIP(P): Joachim Pfeiffer Drogen
    😉 …
    abgeordnetenwatch.de: Dr. Joachim Pfeiffer (CDU)
    (T)TIP(P): http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_joachim_pfeiffer-575-37865-20.html
    .
    🙂 …“!NATÜRLICH BIN ICH FÜR DIE DROGE ALS MEDIZIN!“
    .
    Doch leider (so bin ich mir sicher), so alles in NEOLIBERALer SCHEINsozial SCHEINchristlicher-HÄNDE HANDLUNG ist, wird es zu einem…
    .
    😮 …“RIESEN GROßEN MARKT“.
    😉 …
    (T)TIP(P): Die Kriminalität der Pharmaindustrie – ZeitenSchrift
    .
    und/oder
    😉 …
    (T)TIP(P): https://www.zeitenschrift.com/artikel/die-organisierte-kriminalitaet-der-pharmaindustrie
    😉 …
    (T)TIP(P): Alte Medikamente für den vierzigfachen Preis und teure neue Arzneien nicht ohne Risiko
    .
    ____________________________________________________________________________________________
    .
    😮 …“Für die „WARE MENSCH“, die Wähler 2017, ein kleiner TIPP über die SCHEINbar BÜRGERnahe NEOLIBERALE…
    .
    Gro(ße)Ko(tze),
    .
    und ihre SCHEINchristlich/SCHEINsozial ARROGANT VERACHTENDE EINSTELLUNG zu BÜRGERn, die ihr EMPFINDEN und ihre ERFAHRUNG über diese, die POLITIK der AUSBEUTUNG der VÖLKER…, !IHRER ERDE!…,
    .
    Gro(ßen)Ko(tze)
    .
    ein Wort geben.
    .
    😉 …
    Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: Die Menschen wollen … – YouTube
    (T)TIP(P): https://www.youtube.com/watch?v=j9d4xOKfgME
    .
    !NICHT NUR!, ABER besondere BEACHTUNG möchte ich auf „SAHRA WAGENKNECHTs“ WORTE und die REAKTION der reGIERenden PARTEIEN AB min.18:14 wissen lassen.
    .
    Doch auch „NICHT ZU VERGESSEN“ ist die „AGENDA“ der…
    .
    LoMiOl-Bündnis 90-Die fünfte OLIVgrüne Kolonne der UStAsi (Lo= Lobby (zB. Joschka Fischer oder TTIP, Ceta zB. das MERKEL-ANHÄNGSEL Winfried Kretschmann, ) / Mi= Militär (zB. Cem Özdemir oder Göring-Eckardt) / Ol= Oligarchen (zB. Marieluise Beck))…
    .
    so zum Gedanken…, so vor der „WAHL, an die „WARE MENSCH“.
    .
    😉
    😉
    GRÜßE AN ALLE
    GALLIER / INNEN und LIEBE GRÜßE “ 😉 DIR LIEBE Angela MEINE FALBALA 😉 „…halten wir die „DEKADENTEN RÖMER“ auf!
  • Bettina Beckröge
    Zwischengedanken…
    .
    Wieviel Hekta Hanf und Cannabis mögen wohl erforderlich sein, für eine fröhlich gestimmte Gesellschaft „Deutschland“? Es gibt allzu viele Menschen, man erkennt sie an ihren verbitterten ernsten Minen mit Blick nach unten gewendet, die erst in den Keller gehen müssen, damit sich ihnen ein Hauch eines Lachens entrückt. Ob diese Menschen wohl Cannabis im Keller versteckt haben?

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search