Lisa Fitz: Ich will ein Europa des Völkerrechts

By
In Videos

Auch eine, bei der Älterwerden nicht mit Leiserwerden und Anpassung an die „Macht des Faktischen“ verbunden war. Die NATO muss sich ducken angesichts dieses vehementen Plädoyers der Anklage.
YouTube Preview Image

Showing 7 comments
  • Angela Ebert

    Art. 5 GG sichert die Meinungs-Freiheit – wie lange noch?
    .
    Die große Sehn-Sucht nach Entspannung befriedigt Sabine Brandl`s wunderbare Poesie.
    Die Resonanz zeugt davon 😉
    Nur so ist die Wahrheit zu ertragen, die Lisa traut sich was, schon immer!
    .
    Lächeln und Lachen entspannt auch, na gut.
    Atmen,
    die Stille genießen,
    OM
    .
    Liebe Gemeinde, alles wird gut!
    Liebe – inflationäre WARE Unter-Mensch?
    Wieviele Fussfesseln braucht die Demokratie BRD/EU?
    Oder auch ne Mauer???
    .
    Hab so viele Fragen – keine Antworten 🙁
    Zum Wohle des Deutschen Volkes – ein Amts-EID der Un-Antastbaren?
    Keine Ahnung….?
    Böse Ahnung…..?
    Poesie trägt in die schöneren Gefilde, in neue innere Räume, danke!
    Lächeln wir also weiter, wie bisher.
    Alles wird gut.

  • Bettina Beckröge

    Köstlich !!!

  • heike

    In den neuen inneren (und vielleicht auch hoffentlich immer mehr äußeren) Räumen ist das Morgen zu Hause.

  • heike

    Ich glaube, die Wahrnehmung der neuen äußeren Räume ist sehr individuell. Es kommt darauf an, wieviel Freiraum dem jeweiligen Menschen von seiner jeweiligen Umgebung gewährt wird, sein Inneres mit dem Äußeren in Kontakt zu bringen, ohne es zu beschädigen.

  • Bettina Beckröge

    Ich will ein Europa des Völkerrechts… und ich will mehr!!!
    .
    Ich will träumen, von einer besseren Welt, und ich lasse mir meine Träume nicht nehmen, von niemandem!!!
    In Hermann Hesses unvergleichlichem Gedicht „Stufen“ heißt es am Ende:
    „In jedem Anfang wohnt ein Zauber Inne.“ Zugegeben, Hesse hat sein Gedicht auf etwas anderes bezogen, auf das Leben an sich. Doch führt unser Leben nicht unweigerlich an die Grenzen der Politik?
    .
    Wenn nun theoretischerweise Meerschweinchen Lisa das Trump-Desaster, also, die Trump Wahl zum Präsidenten wieder zurücknehmen könnte, das wäre doch „ein Anfang, in dem ein Zauber inne wohnt“, oder? Wir könnten, würde es Meerschweinchen Lisa tatsächlich gelingen, mit Fug und Recht behaupten:
    .
    Schwein gehabt! 🙂
    .
    USA-Wahl 2016
    https://youtu.be/xHq6B2jWI88

  • Bettina Beckröge

    Liebe Heike,
    ich finde, das hast du sehr gut auf den Punkt gebracht:
    Wenn wir es schaffen, unser Inneres und Äußeres miteinander in Kontakt zu bringen, ohne eins von beiden dabei zu verlieren oder gar zu beschädigen, dann haben wir etwas Entscheidendes für uns gewonnen: unsere Authenzität. Ich arbeite daran, aber, wie das Leben so spielt, gelingt es mir nicht immer. Eine Authenzität durchgehend zu leben, ist gar nicht so einfach. Zu viele Zwänge, zuviel Bürokratie und zuviel idelologischer „Ismus“ und Mainstream- Nasen stehen dem dauernd im Weg. Mitunter stehe ich mir sogar selbst im Weg, aber das ist ein ganz anderes Kapitel, das ich an dieser Stelle lieber nicht weiter erläutern mag. Man muss ja nicht alle persönlichen Schwächen öffentlich sichtbar machen. Es reicht, wenn man sich selbst damit rumschlagen muss…
    .
    🙂

  • Manfred

    Die Lisa wird auch mit zunehmendem Alter immer besser. Gut gebrüllt Löwin!
    Jeder Mensch ist frei solange er sich nicht einschüchtern lässt.

Hinterlasse einen Kommentar