Den Moment festhalten – Aus dem Leben im Kinderhospiz St. Nikolaus

kinderhospizStNikolaus„Im Haus erinnert nur wenig an den Tod. Es herrscht das Leben. Der 14-jährige Sandro* rast mit dem Elektrorollstuhl den langen Flur entlang, an dem links und rechts die Zimmer der kranken Kinder liegen. Wer im Weg steht, muss sich in einem Türrahmen in Sicherheit bringen. „Sagst du bitte der Schwester Bescheid, wenn du abgesaugt werden musst“, ruft ihm seine Mutter hinterher. „Ja, Mama, mach ich“, ruft er genervt zurück. „Ein Haus voller Leben“ – so lautet auch das Motto der Einrichtung.“ (Quelle: Rosegarden)

Showing 3 comments
  • Bettina Beckröge

    Wunderschön geschrieben. Ein Kinderhospiz, in dem das Leben ruft. Kinder zeigen uns Erwachsenen, wo die Quelle des Lebens sitzt.

  • Bettina Beckröge

    Ein Lied zum Nachspüren für Erwachsene- Kinderfüße-
    von Gabriela Mistral, einer wunderbaren chilenischen Dichterin (1889 – 1957).
    .
    Piececitos de niño.-
    Poema de Gabriela Mistral-Interpreta: Charo Cofré
    https://youtu.be/a3HBbdoxWgM

  • Angela Ebert

    JA, kann ich da nur sagen!!! Gut das es so etwas gibt!!
    .
    Und habe dabei das Bild von dem kleinen Jungen am Strand vor mir, sorry.
    Mein Mit-Gefühl ist mir oft im Wege…

Hinterlasse einen Kommentar