Ausflüge in die Poesie (12)

Die Liebe des Dorfes (Holdge Platta)

Des Abends im tiefverschneiten Dorf weiterer Schneefall,
schon flimmern die Fernsehgeräte hinter einigen Fenstern.
So früh verabschieden sich manche vom eigenen Leben?

Ein Schäferhund aus der Hofnacht jagt auf den Fremden zu,
mit lautem Gebell die eigenen Ängste bewachend.
Unter den Lampen wie irrsinnig die Tänze des Schnees.

Der Hund wirft sich jaulend dem Neuling vor die halberfrorenen Füße,
und stolz auf die Liebe des Dorfes geht der Wanderer
an den rissigen Zäunen vorüber nach Haus.

Comments

Hinterlasse einen Kommentar