Reinhard Mey: Das Etikett

Überraschend sind an diesem Lied nicht die Sprachbeherrschung Reinhard Meys und die sorgfältige, detailverliebte Ausarbeitung des Textes – solches ist man von dem Meister gewohnt; wirklich außergewöhnlich ist, dass Reinhard für dieses Lied auch mimisch sein Äußerstes gibt. Wir lernen teilweise einen „neuen Mey“ kennen, der grimassierend gegen sein Etikett „Dieser Kerl ist nett“ ankämpft.
YouTube Preview Image

Showing 4 comments
  • Das Etikett

    Und ich hasse es, ständig als Etikett rumlaufen zu müssen!!!
    Etikette sind eine ganz üble Masche,die gerne mal ins Laufen kommt.

  • gerd schinkel

    hallo zusammen,
    hier mal mein etwas anderer zugang zu diesem thema….

    Etikette

    Dass das Leben doch
    voller Fallen steckt,
    haben andere lange
    schon vor mir entdeckt,
    dass es mal besser
    und mal schlechter geht,
    je nach dem,
    wie der Wind sich dreht.

    Doch immer mit der Ruhe,
    nicht aufgeregt,
    weil der größte Sturm
    sich auch wieder legt.

    Die Welt ist schlecht,
    man weiß es längst –
    Viele stehn im Weg,
    wenn du nach vorne drängst.
    Solang du nur nicht
    aus der Kurve fliegst –
    Aber bleib auch cool,
    wenn du draußen liegst.

    Es kostet doch nur Nerven,
    wenn du sie verlierst,
    und ne Gänsehaut
    kommt nicht nur wenn du frierst.

    Die Menschen machen Ärger –
    so neu ist das nicht,
    dass man Kriege führt
    und Verträge bricht.
    Kinder, die verhungern,
    das Ozonloch wächst –
    Glaubst du, dass du so
    noch irgendwen erschreckst…

    Nur eins macht mich noch wild,
    dass mir der Kragen platzt:
    Das Etikett vom T-Shirt,
    das im Nacken kratzt.
    Eins macht mich ganz rasend,
    dass der Kragen platzt:
    Das Etikett vom T-Shirt,
    das im Nacken kratzt.

    Copyright 2004 Gerd Schinkel

    Es gibt so viel, worüber man sich aufregen könnte, wenn wir nur nicht so dickfellig wären. Dabei sind wir mitunter verdammt dünnhäutig, zum Beispiel wenns uns im Nacken kratzt…

    herzlich
    gerd schinkel

  • Bettina

    Lieber Gerd!
    Dein Gedicht ist köstlich!!!
    .
    Ach, wie gut, dass niemand weiß,
    dass ich nicht Etikette heiß.
    .
    🙂
    .
    Herzlichen Gruß,
    Bettina

  • gerd schinkel

    liebe bettina,
    das „gedicht“ ist auch ein lied, hab es nur bislang nicht im netz hochgeladen.
    herzlich
    gerd

Hinterlasse einen Kommentar