Beiträge von Konstantin Wecker

By
In Holdger Platta, Konstantin Wecker Posted

Konstantin Wecker/Holdger Platta: Stellungnahme zum 8. Mai

Foto: Annik Wecker

Foto: Annik Wecker

Konstantin Weckers heutige Notiz:

Liebe Freunde,

viele haben mich in den letzten Tagen nach meinen Gedanken und Gefühlen zum 8. Mai 1945 gefragt, zum Ende des Dritten Reichs nach einem Krieg, der noch viel furchtbarer als der Erste Weltkrieg gewesen war. Hatte der Erste Weltkrieg rund 17 Millionen Opfer gefordert (darunter 7 Millionen Zivilisten), so endete der Zweite Weltkrieg mit rund 70 Millionen Toten, darunter rund 35 Millionen Opfer aus der Zivilbevölkerung. „Von Deutschland soll nie wieder Krieg ausgehen“ – Das war die wichtigste Lehre nach der Befreiung von Krieg und Faschismus am 8./9.Mai vor 70 Jahren.
Mit dem Historiker Holdger Platta – auch Autor meines Webmagazins „Hinter den Schlagzeilen“ – haben wir eine Stellungnahme zum 8. Mai verfasst. Natürlich kann man hier nur einiges ansprechen, vor allem das also, was uns besonders wichtig erscheint.
(mehr …)

weiterlesen
By
In Konstantin Wecker, Politik (Ausland), Politik (Inland) Posted

Konstantin Wecker: Ich habe einen Traum

Foto: Annik Wecker

Foto: Annik Wecker

Konstantin hat einen Traum – und für hunderte von Flüchtlingen aus Afrika wurden das Mittelmeer und die unfassbare europäische Hartzherzigkeit zum Alptraum. Vor wenigen Tagen, als der Liedermacher diesen Text schrieb, wurden 400 Tote gemeldet. Heute ist von 700 (weiteren) die Rede. Nicht überall allerdings war dies in den Medien die Top-Nachricht … (mehr …)

weiterlesen
By
In Buchtipp, Konstantin Wecker Posted

Der Frieden braucht eine Revolution

EntrüstetEuchCoverAls die Russland-Hetze und die von Politikern und Medien geschürte Kriegsstimmung im letzten Herbst eskalierten, entschlossen sich Konstantin Wecker, Margot Käßmann und der Gütersloher Verlag, zeitnah ein Friedensbuch herauszubringen, das als Warnung und als Gegengewicht dienen sollte. „Entrüstet euch“ ist eine bunte, aufrührerische und nachdenklich machende Textsammlung. Neben Konstantin und der ehemaligen EKD-Vorsitzenden Käßmann berichtet u.a. HdS-Autorin Ellen Diederich von ihren Erfahrungen als Pazifistin. Prominente lebende Pazifisten wie Eugen Drewermann, Jörg Zink und Arno Gruen stehen neben Klassiker/innen wie Erich Kästner, Martin Luther King oder Bertha von Suttner. Wirklich ein Chor kluger und mutiger Stimmen, ein not-wendiges Buch zur rechten Zeit. Der vorliegende Text Konstantins gibt einen Einblick in sein pazifistisches Denken.

(mehr …)

weiterlesen
By
In Buchtipp, Friedenspolitik, Konstantin Wecker Posted

Konstantin Wecker: Terroristen verstehen lernen

GruenTerrorismusDer Liedermacher und Herausgeber dieser Seite widmet sich hier dem neuen Buch seines Freundes, des großen Psychologen Arno Gruen. Sein Beitrag ist mehr als eine kurze Buchrezension, es ist ein leidenschaftlicher Appell, endlich auf die Ursachen zu schauen, anstatt auf die Symptome einzuprügeln und Terror mit noch schlimmerem Terror zu beantworten. (mehr …)

weiterlesen
By
In Konstantin Wecker Posted

Konstantin Wecker: Lieber Herr Tsipras, …

Deutscher Qualitätsjournalismus: Tsipras als "Alptraum" und "Geisterfahrer"

Deutscher Qualitätsjournalismus: Tsipras als „Alptraum“ und „Geisterfahrer“

Wenn gute Freunde zu Besuch kommen wie 1967 der Schah, heute Drohnen-Barack oder Bibi Netanjahu, dann ist die Presse des Lobes und der Willkommensgrüße voll. Hat sich dagegen der Feind angekündigt, dann müssen Politiker und Medien schon all ihre diplomatische Zurückhaltung aufbieten, um nicht wüste Beleidigungen auszustoßen. Statt des roten Teppichs erwartet Alexis Tsipras wohl im Land seines Opfers, des deutschen „Geberlandes“, ein Spießrutenlauf. Da muss einer wohl die Aufgabe übernehmen, den griechischen Ministerpräsidenten im Namen des „anderen“, des linken und sozialen Deutschland willkommen zu heißen. Konstantin Wecker tut es gern. (mehr …)

weiterlesen
By
In Konstantin Wecker Posted

«Ich bleibe weiter solidarisch mit Blockupy»

BlockupyKonstantin Wecker lässt sich von der wohlfeilen Empörung der Medien und Politiker über die Gewalt in Frankfurt nicht beeindrucken. Hundert friedliche Demonstrationen bewirkten – nichts. Bricht dann doch einmal die Wut auf ein gewalttätiges Finanzsystem durch, reiben sich Scharfmacher, Hartstrafer und Bürgerrechtsabbauer die Hände. Das ist es, was sie gewollt, vielleicht sogar provoziert haben. Wer es ehrlich meint mit Gewaltlosigkeit, sollte sie nicht länger verharmlosen, wenn sie von Polizei und Soldaten ausgeübt wird – oder von der Verelendungsbürokratie auf nationaler wie EU-Ebene. (mehr …)

weiterlesen
By
In Konstantin Wecker, Über diese Seite Posted

«Hinter den Schlagzeilen» im neuen Gewand

Foto: Annik Wecker

Foto: Annik Wecker

Konstantin Wecker kündigt den „Relaunch“ unserer Webseite an. Am vergangenen Wochenende wurde „Hinter den Schlagzeilen“ auf das neue Layout umgestellt. Er betont gleichzeitig die Notwendigkeit von Gegenöffentlichkeit gerade in unseren zunehmend kriegerischen und sozial kalten Zeiten. Nur „Alter Wein in neuen Schläuchen“? Naja, ein bisschen neuen Wein wird es auch geben. (mehr …)

weiterlesen
By
In Konstantin Wecker, Poesie Posted

Auf der Suche nach dem Wunderbaren

Marc Chagall: Das Paradies

Marc Chagall: Das Paradies

„Da ist ein Himmel, und der will schon lange eingenommen sein“, sang Konstantin Wecker in den 70ern in seinem Lied „Wer nicht genießt, ist ungenießbar“. Die Vernunft, so wichtig sie in der politischen Analyse und im Widerstand auch sein mag, macht nicht den ganzen Menschen aus. Und Chanson ist nicht immer nur gesungene Kapitalismusschelte. Fantasie, Intuition, Rausch, die Sehnsucht nach dem Paradies – es gibt viele Namen für das „Wunderbare“. Wichtig an diesem Text ist aber, dass Wecker hier nicht auf ein „Jenseits“ oder einen durch Urlaubsreisen anzusteuernden Ort verweist, sondern auf das Innerste des Menschen, auf die Art unserer Wahrnehmung. Denn vieles, was wir zur sehen glauben, ist eher „Falschnehmung“, Reduktion auf Oberflächenphänomene. Wir können uns auf die Vertonung und auf die neue CD freuen. (mehr …)

weiterlesen
page  10  of  29