Der besondere Hinweis:

Joana: Abschied von Marlene


Marlene Dietrich wiederstand den Umarmungsversuchen der Nazis und emigrierte in die USA. Joana setzt ihr hier ein liebevolles Denkmal und zitiert viele Detail aus dem Leben und Schaffen der Schauspielerin herbei. Ein Ausschnitt aus dem Bühnenprogramm „Plaisir d’Amour – Aber nicht nur“, das es jetzt auf CD gibt – produziert von Carsten Langner.

3

«Kein Mensch mit Gehirn glaubt der offiziellen Darstellung zu 9/11»

4

Zur Wahl: Demokratie ohne Bürger

Unterschiedliche Typen, eine Gemeinsamkeit: alle sind „parteilich“

Einfluss in der Politik ist an die Zugehörigkeit zu Parteien geknüpft. Sie haben die Demokratie gekidnappt – mit fatalen Folgen: Der Zustrom frischer Ideen wird unterbrochen, Führungscliquen dominieren die Parteien, und die frustrierten Bürger ziehen sich zurück. Dabei bräuchte die Demokratie nichts notwendiger als engagierte Menschen ohne ideologische Scheuklappen. Aber versuchen Sie mal, als unabhängiger Kandidat einen Fuß in die Tür zu kriegen … Wir brauchen einen Bewusstseinswandel und mehr Parteifreie! (Roland Rottenfußer) (mehr …)

0

Das Kanzlerduell: eine systematische «Gesprächsverhinderungskonstruktion»

„Ein Journalismus, der sich als Anwalt der Öffentlichkeit versteht, zeigt sich jedenfalls anders als das, was uns vorgesetzt wurde“, sagt der Politikwissenschaftler Thomas Meyer, der im NachDenkSeiten-Interview auf die journalistische Leistung der Moderatoren des „TV-Duells“ vom vergangenen Sonntag fokussiert. Auch wenn die NachDenkSeiten sich bereits mit dem „Kanzlerduell“ auseinandergesetzt haben, wollen wir Ihnen dieses Interview, das Marcus Klöckner mit Meyer geführt hat, nicht vorenthalten. Für Meyer, der vor zwei Jahren das medienkritische Buch „Die Unbelangbaren“ publizierte und dafür bei einigen Journalisten Verstimmung auslöste, war die Moderation der Sendung so ausgelegt, dass ein Gespräch zwischen den Politikern unterbunden werden sollte. „Wir konnten im Grunde genommen eine systematische ‚Gesprächsverhinderungskonstruktion‘ beobachten“, so der emeritierte Professor. (Quelle: Nachdenkseiten)

Professor Thomas Meyer zur Moderation des ‚Kanzlerduells‘: „Das war eine ungenügende Leistung“

  Nur du hast das Recht, dein Richter zu sein

(Konstantin Wecker)

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

Hilfe und sonstige Aktionen im Namen der Menschlichkeit

74. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“

Liebe HdS-Leserinnen und liebe HdS-Leser,

das Erfreuliche vorweg: der Spendeneingang ist während der letzten sieben Tage erneut angestiegen. Zahlten in der Vorwoche 2 UnterstützerInnen 220,- Euro auf unserem Hilfskonto ein, stieg der Betrag in der letzten Woche auf fast 600,- Euro, auf 597,- Euro nämlich, und 7 Spenderinnen und Spender sorgten für dieses gute Ergebnis. Fast schon ein kleines Wunder, wenn ich das so sagen darf, denn…
(mehr …)

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!