Der besondere Hinweis:

HdS-Leserumfrage – die Ergebnisse

Wir danken allen Leserinnen und Lesern, die uns auf unsere vor Weihnachten veröffentlichte Umfrage engagiertes Feedback gegeben haben. Neben sechs vollständig ausgefüllten „Bögen“ erhielten wir auch kürzere (aber interessante) Statements sowie nicht-öffentliche Mitteilungen. Aus diesem Material lässt sich durchaus ein Meinungsbild skizzieren. Wir geben in diesem Artikel einen Überblick über die Ergebnisse. In den nächsten Wochen werden wir uns bemühen, möglichst viele Leseranregungen umzusetzen. Und wie versprochen, verlosen wir demnächst auch eine große Konstantin Wecker-Biografie (Roland Rottenfußer). (mehr …)

6

Muslime – die «Sich-Gott-Hingebenden»

Ein Beitrag zur Rehabilitierung einer viel geschmähten Religion. Der Anschlag auf eine Moschee mit über 235 Toten im Sinai (Ägypten) hat die Angst vor einem unkontrollierbaren und gewalttätigen Islam wieder einmal geschürt. Dabei genügt ein zweiter Blick, um die Sache differenzierter zu sehen: Auch die Opfer waren Muslime, Sufis zum großen Teil, islamische Mystiker, die von Fundamentalisten als Ketzer betrachtet werden. Wenn man das Gefühl hat, eine Gruppierung soll in Teilen der Öffentlichkeit zum Feindbild aufgebaut werden, ist es immer ratsam, sich näher mit besagtem „Feind“ auseinanderzusetzen. Mag es sich dabei um Russen, Juden oder Muslime handeln. Man sollte die Motive und die Mentalität der betreffenden Menschen erforschen – und zwar so wie sie sich selbst verstehen –, bis sich aus dem „Fremden“ das Nahe und Nachvollziehbare herausdestilliert. Weigern wir uns Feinde zu sein – überall, wo man uns etwas derartiges aufzuschwatzen versucht! (Roland Rottenfußer) (mehr …)

SYRIZAs Selbstverrat: nun protestiert sogar die griechische Polizei!

105. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ „Es gibt kein richtiges Leben im falschen“, sagte Adorno. Aber es gibt richtige und gute Taten, die vor einem komplett ins Inhumane abdriftenden Hintergrund besonders hervorleuchten. So diese überraschende Nachricht aus Griechenland: Gegen die menschenverachtenden „Spar-“ und Repressionsmaßnahmen der Regierung stellte sich unlängst – das Repressionsorgan schlechthin: die griechische Polizei. Die Gewerkschaft der Polizei weigerte sich geschlossen, die grausamen Zwangsräumungen an verarmten GriechInnen weiter zu exekutieren. Solchen Mut sucht man bei der deutschen Polizei bislang vergebens. Richtiges Handeln in einem Umfeld, in dem in den letzten Jahren wirklich alles falsch gelaufen ist, zeigten auch wieder unsere SpenderInnen, wofür wir herzlich danken.
(Holdger Platta) (mehr …)

0

Die Ohnmacht der Macht

Humberto Maturana, Bildquelle: Universidad de Chile

Wie verhält man sich in einer Diktatur? Was tut man, wenn einem plötzlich der Diktator höchstpersönlich gegenübersteht? Humberto Maturana, berühmter Systemtheoretiker und Biologe, berichtet, wie er dem Putschisten Pinochet begegnete – ein Lehrstück der raffinierten Rebellion, eine Auseinandersetzung mit der eigenen Verführ­bar­keit und eine brisante Theorie der Macht, mit der Maturana die Verantwortung dorthin zurückbringt, wo sie hingehört. (Quelle: Brennstoff)
http://brennstoff.com/artikel/die-ohnmacht-der-macht/

3

Süßer die Handschellen nie klicken …

Kinder spielerisch an Repression heranführen: Playmobil Polizeistation mit Gefängnis. Bildquelle: amazon

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für vier- bis zehnjährige Kinder stieß man in der vergangenen Vorweihnachtszeit auf ein ganz besonderes Angebot der Spielzeugfirma Playmobil. Eine „Polizei-Kommandozentrale mit Gefängnis“ soll der Einbildungskraft unserer Jugend auf die Sprünge helfen, die ihre Phantasie sonst meist an so widerständigen Figuren wie Pirat*innen, Hexen, Indianer*innen, und – soweit es um Gewalt von oben geht – allenfalls an sehr historischen Ritter-Figuren austobt. Nun sollen die Kleinen Gegenwart spielen und dabei auf der rechtschaffenen Seite stehen. (Quelle: Graswurzelrevolution)
http://www.graswurzel.net/426/spielzeug.php

1

Hans Hartz: Mutter Erde


De „deutsche Joe Cocker“ wurde oft unterschätzt und auf seinen Hit „Die weißen Tauben sind müde“ reduziert. Dabei packte er in seinen Liedern der 80er eine ganze Reihe von brisanten Themen an. Hier klagt er – unterstützt durch eine aufwühlende Bildstrecke – die Schändung von „Mutter Erde“ durch den Menschen an.

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

Wächst Widerstand in Griechenland?

Yannis Varoufakis

103. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Anarchisten stürmen das griechische Finanzministerium. Bauern bereiten aus Protest gegen Zwangsversteigerungen Straßenblockaden vor. Und Ex-Finanzminister Varoufakis gründet eine neue, nun endlich vielleicht wirklich linke Partei. Endlich auch ein paar gute Nachrichten aus dem gebeutelten Hellas. Ob es nur Tropfen auf einen heißen Stein sind oder Zündfunken für etwas Größeres, wird sich zeigen. Unsere Hilfsaktion jedenfalls geht im Februar in eine neue Runde. (Holdger Platta) (mehr …)

Nur wer sich öffnet, kann sich spüren.
(Konstantin Wecker)

Hinter den
Schlagzeilen
Klassiker

Frohe Weihnachten in unfroher Zeit

Dickens-Figur Scrooge

Wie in drei Festtagsfilmen das Böse des Kapitalismus überwunden wird. Alle Jahre wieder rühren drei Filme, die bevorzugt zur Weihnachtszeit ausgestrahlt werden, die Fernsehzuschauer zu Tränen. Es handelt sich um „Ein Weihnachtslied“ (in verschiedenen Versionen verfilmt nach der gleichnamigen Großerzählung von Charles Dickens), um „Ist das Leben nicht schön?“ (einen Film von Frank Capra, gedreht im Jahre 1946) und um „Der kleine Lord“ (einen Film der britischen BBC aus dem Jahre 1980, nach einem Kinderroman der Autorin Frances Hodgson Burnett). Und der Autor dieses Beitrags nimmt sich von dieser Rührung keineswegs aus. alle diese Filme erzählen uns auch – in verschiedenen Varianten – die Geschichte von einem glückhaften Sieg über den Kapitalismus. Ein Anlaß also, über all diese Filme zu spotten? (Holdger Platta) (mehr …)

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!