Der besondere Hinweis:

HdS im Ausnahmezustand?

Corona bringt viele „kleine“ Selbständige und Kulturschaffende in finanzielle Bedrängnis. Auch bei uns hat die Anzahl der diesbezüglichen Fragen in den letzten Tagen zugenommen: Befindet sich „Hinter den Schlagzeilen“ mittlerweile im Ausnahmezustand? Steuert HdS zumindest auf eine finanzielle Krise zu, aufgrund der Corona-Pandemie? Holdger Platta berichtet über die aktuelle Lage Holdger Platta (mehr …)

0

Konstantin Wecker: Spiritualität ist ein Weckruf, keine Beruhigungspille

Sprituell zu sein, ist nicht „Pflicht“. Falsch wäre es aber, eine spirituelle oder religiöse Ausrichtung pauschal als politisch unkorrekt zu verdammen. Es kommt immer darauf an, wie Spiritualität das Bewusstsein und das Handeln eines Menschen verändert. Für Konstantin Wecker war sie nach seinem Drogen-Zusammenbruch in den 90ern sehr hilfreich. Spiritualität kann Politik positiv beeinflussen, indem sie den Politisierenden dazu bringt, sich selbst zu hinterfragen. Festgefahrene Weltbilder und vor allem Feindbilder brechen dann auf, und durch die Ritzen dieser brüchigen Mauern kann das Licht von etwas Neuem einfallen. Der spirituelle und politische Mensch verbindet sich mit dem Ganzen und versteift sich nicht länger auf Partikularinteressen bzw. Teilwahrheiten. Der Liedermacher und Begründer dieser Seite gibt hier ein sehr persönliches Bekenntnis ab. Konstantin Wecker (mehr …)

0

Kurzfilm: „Schwarzfahrer“


In der Straßenbahn. Eine ältere Dame sitzt einem Schwarzen gegenüber. Er wird für sie zur Zielscheibe ihrer Hasstiraden auf Ausländer und Asylanten. „Schwarzfahrer“ schöpft stilsicher und pointiert die Möglichkeiten des Kurzfilms aus. Auf humorvolle und unterhaltsame Weise behandelt er ein aktuelles Thema: Rassismus. Der Film erhielt 1994 den Oscar in der Kategorie Kurzfilm. Regie: Pepe Danquart

0

Tamara Banez: Mayday


Die Jung-Liedermacherin („Wir bleiben hier“, „Kriegstreiber“), die unlängst auch beim Streaming-Konzert mit Konstantin Wecker auf der Bühne stand, hat ein Händchen für die Themen, die jetzt anstehen. Dazu gehört natürlich auch die Öko-Katastrophe, die keineswegs nur ein Modehype der Vor-Corona-Zeit war. Das Unheil nimmt weiter seinen Lauf. Deshalb funkt in Tamaras Lied die Erde einen Notruf an die Menschheit. Die aber ist zu beschäftigt, um sich um solche Kleinigkeiten wie das Überleben des Ökosystems zu kümmern. Eindringliches Gänsehaut-Lied.

2

Härter als Waffen

Wie passiver Widerstand die härtesten Gegner besiegen kann. „Wenn du Widerstand leisten willst, beginne damit, dass du unbedingt du selbst bleibst. Und vermeide jede Selbstentfremdung, zu der man dich verleiten will! Denn selbst, wenn Du im Konflikt siegst – was hilft es, wenn es nicht mehr du bist, der gesiegt hat, sondern eine leere Hülle, angefüllt mit fremden Phrasen?“ Roland Rottenfußer (mehr …)

3

Immer noch: manche Menschen in Griechenland vom Verhungern bedroht

225. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Dieses Mal lest Ihr einen etwas anderen Bericht: Ihr erfahrt zunächst von Verhältnissen und Vorkommnissen in Griechenland und dann erst die neuesten Spendenzahlen. Ein besserer Weg, Euch über die Erforderlichkeit unserer Hilfsaktionen zu informieren? Holdger Platta (mehr …)

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

3

Immer noch: manche Menschen in Griechenland vom Verhungern bedroht

225. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Dieses Mal lest Ihr einen etwas anderen Bericht: Ihr erfahrt zunächst von Verhältnissen und Vorkommnissen in Griechenland und dann erst die neuesten Spendenzahlen. Ein besserer Weg, Euch über die Erforderlichkeit unserer Hilfsaktionen zu informieren? Holdger Platta (mehr …)

Nur gelebte Mitmenschlichkeit
kann verhindern, dass erneut aus
geschundenen Menschen Befehlsempfänger werden,
wie sie das Dritte Reich kannte.
(Konstantin Wecker)

Hinter den
Schlagzeilen
Klassiker

Die Welt-Stasi

Der NSA-Skandal ist aus den Nachrichten verschwunden, doch der Ausbau einer globalen Totalüberwachung geht ungebremst weiter. Der NSA-Überwachungsskandal ist nur ein Symptom für eine noch viel umfassendere und Besorgnis erregendere Entwicklung: Die USA dominieren den Rest der Welt mittlerweile in einem Ausmaß, von dem frühere Weltreiche nur hätten träumen können. Nicht nur, dass das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ auf fast jedem Territorium der Erde macht, was es will – auch die Reaktionen der Nationalstaaten darauf sind deutlich von Angst diktiert. Gegen die US-Regierung und ihren zum monströsen Welt-Tyrannen angeschwollenen Sicherheitsapparat hilft jetzt aber nur noch der entschlossene Widerstand der unterworfenen Länder.  Roland Rottenfußer (mehr …)

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!