Der besondere Hinweis:

HdS: keine Hindernisse mehr. Um so mehr Hilfsbedarf

Nach schmerzlichen personellen Verlusten bieten sich für unser Magazin Chancen, aber auch Risiken. Wie sich gezeigt hat, sind nicht alle unsere Leserinnen und Leser mit einer Webseite mitgegangen, die Monate lang zum beherrschenden Thema dieser Zeit – Corona – nichts mehr publizieren durfte. Folge war, dass uns während dieser Zeit fast zwei Drittel aller HdS-LeserInnen verlassen hatten. Wir sind entschlossen, künftig wieder das „volle“ Programm zu bieten, jedoch differenziert, nachdenklich, integrierend in viele Richtungen. Leider erscheint es in dieser Phase der Entwicklung und umtost von den Stürmen einer aufgeregten Zeit nicht sicher, ob Hinter den Schlagzeilen auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann. Es gibt schlicht zu viele Eventualitäten menschlicher, politischer und finanzieller Natur, um eine Bestandsgarantie abzugeben. Deshalb bittet HdS-Chefredakteur Roland Rottenfußer alle Leserinnen und Leser, die am Fortbestand und an der Verbesserung unserer Seite interessiert sind, um ihre Mithilfe. (mehr …)

0

Europa auf Abwegen

Brüssel, Atomium

Die Europäische Union steht an einem Scheidepunkt ihrer Geschichte. Die Mitgliedstaaten – viele reich geworden durch Kapitalismus, Kolonialismus, Industrialisierung und Digitalisierung – setzen ihr aufklärerisches Erbe aufs Spiel und gefährden damit die Demokratie. Der Essayist und Poet Peter Fahr sieht in der Bewahrung humanistischer Werte in der Politik die Chance zur Überwindung der Krise. Peter Fahr
(mehr …)

0

Gefährlicher Staat

Obwohl fast niemand mehr ernsthaft an Covid-19 erkrankt, hält die Politik am Maskenzwang fest, um das Angstniveau stabil zu halten. Der menschliche Organismus hat ein untrügliches Gefühl dafür, was ihm guttut und was nicht. Daher ist es im Grunde bereits ein Anachronismus, dass unbewiesene Behauptungen über einen nennenswerten Schutz vor Viren im Alltag durch Masken überhaupt widerlegt werden müssen. Zumal auf das Stück Stoff vor dem Mund gut und gern verzichtet werden kann, ohne dass ernst zu nehmende gesundheitliche Risiken drohen. Warum kann diese Entscheidung nicht uns selbst überlassen bleiben? Wir können uns sicher sein: Der dauerhafte Maskenirrsinn wird psychische wie körperliche Schäden nach sich ziehen. Die Alten und Kranken, die angeblich eines besonderen Schutzes bedürfen, sind dabei am gefährdetsten. Peter Frey

(mehr …)

0

Nun werden Menschenhelfer sogar schon als „Spione“ gebrandmarkt

Holdger Platta

336. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Griechenland kämpft. Griechenland kämpft mit dem Unglück im eigenen Staat. Aber Griechenland kämpft mit dem Unglück, indem es vor allem die Menschen im Unglück bekämpft: die Flüchtlinge, aber auch die Griechen und Griechinnen selbst. Und weiterhin schaut Europa nahezu ausnahms- und teilnahmslos zu. Schade, dass wir heute noch nicht mit eigenen, mit neuen, Gegenbeispielen aufwarten können. Aber wir bleiben bei dem, was auch weiterhin eine Eigenschaft zuverlässiger Menschengüte ist: bei der Beharrlichkeit. Holdger Platta (mehr …)

0

Die Superspreaderin und der wahre Skandal in Garmisch-Partenkirchen


Es riecht nach moderner Hexenjagd und erinnert an Heinrich Bölls Roman „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“. Eine junge Frau, angeblich Quarantäne-Ausbrecherin und verantwortungslose Exponentin der „Spaßkultur“, wurde wochenlang durch den Blätterwald getrieben und massiv mit Hass überschüttet. Da die Infizierten- und Verstorbenenzahlen im Durchschnitt in Deutschland nicht mehr so bedrohlich sind, stürzen sich Medien, die das Thema „Corona“ am Kochen halten wollen, auf Einzelereignisse. Im Stil früherer hetzerischer Überschriften wie „Das ist Deutschlands frechster Sozialschmarotzer“ wird nun eine „Superspreaderin“ an den medialen Pranger gestellt, die durch wildes Kneipen-Hopping die Volksgesundheit gefährdet haben soll. Das Problem ist nur: die Story stimmt nicht. Die Dame war allenfalls in einem einzigen Restaurant. Der Influencer Dave von „5 Ideen News“ deckt den wahren Skandal hinter dem angeblichen auf.

0

Black Votes Matter

„Die mannigfaltigen voter-suppression-Taktiken der Republikaner werden wie in der Vergangenheit auch beim Urnengang am 3. November vielerorts das Wahlergebnis verzerren oder konterkarieren und mithin Einfluss auf die politischen Kräfteverhältnisse in Washington nehmen.“ Wie die Republikaner vorbestrafte US-Bürger ihres Wahlrechts berauben. (Quelle: Blätter für deutsche und internationale Politik)

0

Prinzessin & Rebell: Boomende Stadt


Dahinter verbergen sich der vielen Leser*innen wohl bekannte Prinz Chaos II. sowie die Geigerin Anna Katharina Kränzlein. Das vorliegende Lied ist der Titeltrack der neuen CD und nimmt die Segnungen moderner gestylter, gentrifizierter Städte aufs Korn. Witzige Satire mit vielen treffenden Einzelbeobachtungen über unsere urbanen Mitmenschen.

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

0

Nun werden Menschenhelfer sogar schon als „Spione“ gebrandmarkt

Holdger Platta

336. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Griechenland kämpft. Griechenland kämpft mit dem Unglück im eigenen Staat. Aber Griechenland kämpft mit dem Unglück, indem es vor allem die Menschen im Unglück bekämpft: die Flüchtlinge, aber auch die Griechen und Griechinnen selbst. Und weiterhin schaut Europa nahezu ausnahms- und teilnahmslos zu. Schade, dass wir heute noch nicht mit eigenen, mit neuen, Gegenbeispielen aufwarten können. Aber wir bleiben bei dem, was auch weiterhin eine Eigenschaft zuverlässiger Menschengüte ist: bei der Beharrlichkeit. Holdger Platta (mehr …)

Du bist ja nur noch eine Maske deiner selbst!

– Tja, man muss sich halt durchlarvieren,

guter Freund!

 

(Holdger Platta)

 

 

Hinter den
Schlagzeilen
Klassiker

HdS fordert Wiederherstellung der Menschenrechte

Eine Betrachtung zu Corona-Virus, Querfront und Verschwörungstheorien. Ja, unser Magazin „Hinter den Schlagzeilen“ hatte längere Zeit zu Corona geschwiegen, zum dominierenden Thema der letzten Monate also. Der Grund dafür – so viel möchten wir heute verraten – lag in teilweise weit auseinandergehenden Ansichten innerhalb unseres Teams. Wir sind dann irgendwann dazu übergegangen, zu Corona ganz zu schweigen. Und das hat dem Magazin nicht gut getan. Schließlich berührt dieses Thema essentielle Fragen wie Gesundheit und Lebensschutz, aber auch die Zukunft der Demokratie und der Freiheit in unserem Land überhaupt. Wir versprechen, das es auf HdS ab jetzt wieder eine differenzierte Berichterstattung zu Corona geben wird. Vorab wollen wir aber auch einiges klarstellen: etwa die Tatsache, dass wir zwar Proteste für die Wiederherstellung der Grundrechte für legitim, ja für notwendig halten, dass dies aber nicht gleichzusetzen ist mit Zustimmung zur Ideologie einer Minderheit rechter Mitläufer. Wir entwickeln außerdem ein Programm für die dringend gebotene vollständige Wiederherstellung der Demokratie in unserem Land, was nicht zu trennen ist von der Wiederherstellung der Menschenwürde in ihrer sozialen Dimension. Holdger Platta, Roland Rottenfußer (mehr …)

Start typing and press Enter to search