Aufruf zu mehr Menschlichkeit

 In Spiritualität, VIDEOS

Drei erstaunliche Rebellen trafen sich am Dienstag, 17. März 2015 in der Johanneskirche, Luzern. Arno Gruen, Eugen Drewermann und Konstantin Wecker. Diese drei Männer stehen ein für:
EMPATHIE
in allem was sie denken, sagen und tun. Der Mensch steht im Mittelpunkt.
MUT
sie lassen sich nichts verbieten; sagen was sie denken, auch wenn es unbequem ist.
VISION
mit einer rationalisierten – vom Kapitalismus diktierten Welt – finden sie sich nicht ab und mit Leidenschaft stehen sie ein für eine andere, vielfältigere Wirklichkeit.
Dieser außergewöhnliche Abend in seiner Dichtheit soll einem möglichst breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Deswegen wurde er aufgezeichnet und auf Wunsch von Konstantin Wecker steht er nun als kostenloser Download zur Verfügung.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=qljtOJrLOqc[/youtube] Ich möchte mich bedanken bei Arno Gruen. Mit seinem außerordentlichen analytischen Wissen und seinem überragenden Erfahrungsschatz über das Mensch-Sein hat er mich im Gespräch zutiefst berührt. Mein Dank gilt Eugen Drewermann. Beim Zuhören hat er mich an die Tradition der alttestamentlichen Propheten erinnert. Unerschütterlich demaskiert Drewermann die fatalen Machtstrukturen unserer globalen Wirklichkeit und nennt sie unerschrocken beim Namen. Ja und bedanken möchte ich mich bei Konstantin Wecker. Ohne ihn wäre dieser Abend nicht möglich gewesen. Sobald Konstantin am Flügel sitzt, steckt er mich mit seiner Poesie und seinen Liedern immer wieder von Neuem an, dem Aufruf zu mehr Menschlichkeit zu folgen. Seine unermüdliche Geisteskraft lässt mich und gewiss viele seiner Zuhörerinnen und Zuhörer nicht ruhig werden, sich für eine gerechtere Wirklichkeit einzusetzen und an die Vision einer friedlichen Welt zu glauben.
In tiefer Dankbarkeit
Alois Metz, Theologe
P.S: Mit diesem Link finden Sie ein paar Bilder zu diesem einmaligen Abend. http://www.kathluzern.ch/st-johannes/schaufenster-detail/aufruf-zu-mehr-menschlichkeit-1.html
Das Team Wecker dankt Alois Metz ganz herzlich für die Bereitstellung dieses Videodokuments.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!