Beiträge von Alexander Kinsky

Alexanders CD-Tipp der Woche: Claudia Wołoszyn – Such mich

Was so besonders bewegt bei dieser im Oktober 2017 im Label Drei Wege erschienenen CD ist die vollkommen harmonische Einheit von Einklang mit der Natur, inniglichster empfindsamster Menschlichkeit, inspirierter und intelligenter Liedkomposition in feinfühligen kammermusikalischen Arrangements und genauso inspirierter wie in sich völlig stimmiger sprachlicher Liedpoesie. Eines wird dabei ganz deutlich – das Wunder der Natur und das Wunder der Musikpoesie gehören zusammen. (Alexander Kinsky)

(mehr …)

0 weiterlesen

Alexanders CD-Tipp der Woche: Christian Lötters – Würden wir nur

Auf der Innenseite des Digipack Covers setzt der in Greven lebende Liedermacher Christian Lötters den CD-Titel seiner Anfang Dezember 2018 veröffentlichten zweiten CD nach „Fragezeiten“ fort: „…würde es gehen“. Die elf selbst geschriebenen Lieder seiner neuen CD überzeugen mit klarem politischem Blick und sensibler Innenschau. (Alexander Kinsky)

(mehr …)

1 weiterlesen

Alexanders CD-Tipp der Woche: Konstantin Wecker – Sage Nein! Antifaschistische Lieder 1978 bis heute

„Widerstehen wir mit all dem, was uns als menschlichen Wesen gegeben ist an Mitgefühl und Verstand, Poesie und Zärtlichkeit!“ Konstantin Weckers im November 2018 auf seinem Label Sturm & Klang veröffentlichte CD „Sage Nein! Antifaschistische Lieder 1978 bis heute“ blättert in 16 starken, musikalisch wie inhaltlich eindringlichen teilweise erschreckend aktuellen älteren und kraftvollen neuen Liedern genauso den Neoliberalismus auf wie sie Mut zu machen versucht: „Die mit dem Herzen denken sind immer noch in der Überzahl!“ (Alexander Kinsky)

(mehr …)

0 weiterlesen

Alexanders CD-Tipp der Woche: Hans Söllner – Genug

Gradeheraus singt das bayerische Liedermacher-Urgestein Hans Söllner auf seiner im Oktober 2018 bei Trikont veröffentlichten 25. Studio-CD „Genug“ den Menschen ins Gesicht, was ihnen zu Herzen gehen möge – empathisch denen gegenüber die alle Empathie verdienen, anklagend und sich kein Blatt vor den Mund nehmend denen gegenüber, an denen es wohl (hören sie es überhaupt) abprallt, aber allen anderen können diese Lieder umso mehr ans Herz wachsen – in ihrer klaren Ansage. (Alexander Kinsky)

(mehr …)

0 weiterlesen

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!