Eugen Janzen: Stoppt den Impfzwang!

 in VIDEOS


Eugen Janzen appelliert erneut an die Politik und warnt Politiker vor einer gesellschaftlichen Katastrophe. Er erinnert die Politik an eine der letzten großen Impfkatastrophen 2016-2017.

Showing 5 comments
  • Volker
    Antworten
    Mut hat er, andere Ärzte bejahen dieses üble Spiel mit Menschen, warum auch immer.
    Abweichende Meinungen, Kritik sowie Befürchtungen aller Janzens, die ihren Beruf noch ernst nehmen, werden allerdings verleumdet und als gefährliche Spinner dargestellt.
    Tatsache ist, dass viele Menschen dem „Impfzwang“ nachgeben, um nicht gesellschaftlich ausgeschlossen zu werden, und dies, obwohl sie ahnen, dass ihre Entscheidungen möglicherweise falsch wären.
    Es ist einfach nicht mehr zu ertragen, dass soziale Verantwortung sowie Solidarität missbraucht und eingepeitscht werden, Menschen dabei ein nicht kalkulierbares Risiko eingehen, Kinder zu Schaden kommen, und Neugeborene für menschenverachtende Ziele eingebunden werden, einschließlich heranwachsenden Lebens im Mutterleib schon.

    Nennen wir es mutig psychische Folter, unter der Menschen dabei zwangsläufig zerbrechen. Wobei alle Akteure dieser Grausamkeiten es noch wagen, mit geradezu zynischen Wahlkampfparolen von oben nach unten zu pinkeln. Sorry, aber gefährlich auffällige Psychopathen sind in der Regel ein Fall für die Psychiatrie.

  • Freiherr
    Antworten
    …in 1.500 angeblich positiven Proben kein Virus gefunden !

    https://corona-transition.org/ist-das-virus-doch-erfunden-labore-von-sieben-us-universitaten-konnten-in

    das ist ja nicht mal verwunderlich, weil es bis heute kein einziges nachgewiesenes isoliertes “ Exemplar “ gibt!

    Und die wenigstens ein bischen Intelligenten stellen sich doch dann unweigerlich die Frage: “ was kann dieser Drostentest denn nachweisen, wenn er bei diesen 1.500 als Grundlage für “ positiv “ diente ? –

    Nichts !

    Und die etwas zum Rechnen fähigen zählen dann doch  1 + 1 zusammen und kommen zu welchem Resultat ? –

    richtig: ein gigantischer Schwindel von Anfang an.

    Und wem wie mir dieser Schwindel von Anfang an klar war, der müsste vor Fassungslosigkeit über die Dummheit eigentlich wahnsinnig werden oder sich totlachen.

    Eine Pandemie der Dummheit war da ausgebrochen, “ af oamal sans alle deppert worn… “ –

    es begann mit „Nachrichten“ von ARD und ZDF !

    Und wenn heute Abend in der Tagesschau verkündet würde dass im Trinkwasser ein bisher unbekanntes, sehr wahrscheinlich tödliches Bakterium nachgewiesen wurde ( von Drosten freilich ), dann würden sie alle ab morgen nur noch abgekochtes sterilisiertes Wasser von Nestle trinken.

    Bis auf mich wieder “ wal i sauf koa Wasser ned .. “

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    • ak
      Antworten
      Der link führt mich auf eine weiße Seite und auch auf der website von c.t. kann ich keinen Artikel finden.

       

      Ich denke schon, dass es das Virus gibt. Corona Viren gibt es schon lange. Ob das Sars Cov 2 tatsächlich neu ist, oder ob es nicht eine der vielen Varianten des Corona Virus ist? Ist im Grunde egal, denn wie heißt es so schön: „Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles“. Alte Menschen sterben, ob an Pneumokokken, an Krankenhauskeimen, an Verschluckem, …. Das Durchschnittsalter ist hierzulande 84, also höher als das normale. Das Schlimme ist, dass sie einsam und grausam sterben, sobald sie die Corona Diagnose haben. Das liegt nicht an dem Virus, sondern an dem Hygieneregime.

      • Freiherr
        Antworten
        …dann haben die diesen Artikel schleunigst wieder entfernt !

        Aber tatsächlich: an 7 Unis in den Usa bei 1.500 angeblich poitiven Proben dieses Virus nicht gefunden !

        Ja feilich gibt es Virussen grod gnua – aber dieses worum sich angeblich alles drehen soll, diesen Sarskopf2-Sauhund, den greislichen, hat man bis heute nicht nachgewiesen !

        Man „arbeitet“ da mit gen-Schnipsel-Fragmenten von irgendeinem alten toten Material und Drosten hat seinen „Test“ so manipuliert dass er immer irgendwas feststellen kann – nur keine Infektion mit diesem, der zudem nicht nachgewiesen ist.

        Dieser ganze gigantische Schwindel begann, steht und fällt mit diesem betrügerischen Drosten-Test.

        Und warum wird er nicht verboten, trotz inzwischen weltweit hundertfach erbrachten Beweisen dass der nicht testen kann ? –

        weil dieses gentherapeutische Experiment noch nicht abgeschlossen ist, die Agenda noch nicht durchgesetzt ist, die “ andere Seite “ noch nicht erreicht hat was sie vorhat, Kleinkinder bis zum Säugling noch nicht gespritzt sind, „Gesundheits“diktatur und digitale Währung noch nicht umgesetzt, der Great Reset also und die Bevölkerungskontrolle(reduktion) und KI-Visionen dieser geisteskranken Weltherrscher.

        All diese Verschwörungen sind als Theorien längst umgefallen und weitere noch, zum Beispiel die Festigung und Vormachtstellung ges US-Finanz-Imperiums, Schweden hat sich da schon untergeordnet, das Bargeld so gut wie abgeschafft – die Gewinne dadurch gehen direkt an Black Rock und Kumpane.

        Und wenn Lena Baerdonk an entscheidende Macht kommt, dann ist auch hier der freiheitliche Ofen endgültig aus, dafür hat man sie künstlich erschaffen, das Klaus Schwab – Retorten-baby mit wenig Hirn aber Blendkraft genug um diesen neuen herrschaftsreligiösen Wahn grün-gurumäßig zu verbreiten.

        Und solange all das nicht in trockenen Tücherns ist, wird weiter getestet mit einem Test der nicht testen kann !

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

  • Henning
    Antworten
    Noch besser wäre: Eugen Janzen stoppt den Impfzwang! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Henning Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search