Gundis Lieder – Gundis Themen

 in Kultur
Gerhard Gundermann

Gerhard Gundermann

Gerhard Gundermann (1955-1998) war einer der wichtigsten Liedermacher der DDR. Er arbeitete neben seiner Karriere als Musiker als Baggerfahrer im Braunkohleabbau. Seine anstrengende Doppelbelastung könnte maßgeblich zu seinem frühen Tod beigetragen haben. Das Benefizalbum „Gundis Lieder – Gundis Themen“ erinnert an den Künstler, an dem Fans vor allem seine große persönliche Authentizität und die poetischen, zugleich der Lebenswirklichkeit alltäglicher Menschen abgelauschten Texte schätzten. Konstantin Wecker sang auf der CD eindrucksvoll Gundermanns Lied „Gras“.

Mit dem Benefizalbum „Gundis Lieder – Gundis Themen“ wollten die Organisatoren ein Zeichen zu Ehren Gerhard Gundermanns setzen und in seinem Sinne gemeinnützige Initiativen wie das Kulturhaus Plessa unterstützen. STOPPOK, Konstantin Wecker, Die Seilschaft u.v.a. covern „Gundis Lieder“ und transportieren „Gundis Themen“ in eigenen Titeln. Der amerikanische Filmemacher Matt Sweetwood hat die Arbeiten begleitet und die Beteiligten interviewt. Entstanden ist die eindrucksvolle Dokumentation „Gundis Lieder, Gundis Themen – hinter den Kulissen“: https://www.youtube.com/watch?v=aLeP2xOovd0

Die Nominierung für den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ sowie „CD des Monats“ April 2015 und „Persönliche Empfehlung“ des Monates Mai 2015 der „Liederbestenliste“ hat dabei völlig überrascht.

Darüber hinaus möchten die Organisatoren mit ihrem Projektzyklus auch einen Beitrag zu einer sozial gerechteren und ökologisch verantwortungsbewussteren Welt – im Sinne von Gundi – leisten und die aktiven Netzwerke unterstützen.

Mit ihrem ganztägigen Festival „Eine Welt des Miteinanders NICHT NUR für einen Tag“ möchten sie deshalb im freiLand am Sonntag, den 13.09.15, von 11 bis ca. 21 Uhr viele Menschen und Initiativen in Kontakt bringen und das Interesse füreinander wecken bzw. wachhalten. Ca. 150 Mitwirkende sorgen für eine große Vielfalt auf den Bühnen. Erstmals und einmalig werden (fast) alle Künstler von unserem Album sowie viele Gäste an einem Tag live zu erleben sein.

Um im Sinne Gundermanns allen Menschen die Möglichkeit zum Zugang auf das Festivalgelände zu ermöglichen, werden 150 Karten an Kultür Potsdam e.V. und 100 Karten an Kulturleben Berlin e.V. jeweils zur kostenlosen Vergabe abgegeben.

Asylsuchende Menschen und Kinder erhalten ebenfalls freien Eintritt.

Darüber hinaus gibt es zur Kostendeckung einen Vorverkaufspreis von 15,- EUR, der bei Koka36 inkl. aller Steuern und Gebühren einen Endpreis von 20,- EUR pro Ticket hat. Der Kartenvorverkauf ist an allen üblichen Vorverkaufsstellen möglich oder im Internet unter folgendem Link: https://www.koka36.de/gundis+lieder+-+gundis+themen+-+das+festival_ticket_66205.html

Zur besseren Planung bitten die Organisatoren die Gäste möglichst um Erwerb der Karten im Vorverkauf. Das Ticket wird an der Tageskasse 25,- EUR kosten.

Von der auf 1.000 Exemplare limitierten Fan-Auflage des Benefizalbums erhalten die ersten 500 Gäste am 13.09. ein Album kostenlos – unabhängig davon, ob sie ein Sozial- oder Zahlticket haben.

Mehr Infos: https://www.facebook.com/GundisLiederGundisThemen

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search