Heinz Rudolf Kunze: Die Dunkelheit hat nicht das letzt Wort

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Der Flächenbrand des Bösen rückt näher Blick für Blick, das Lebensrecht der Freiheit zu bestreiten“. Obwohl das Datum unter dem Video auf den März 2020 verweist, ist dies kein „Corona-Lied“. Heinz Rudolf Kunze hat sich wie viele „Etablierte“ auf die Seite der Regierungsmaßnahmen gestellt. Dennoch: Bei nicht wenigen Künstlern scheinen die Lieder klüger als sie selbst. Das Lied, das einen mythischen Kampf zwischen Licht und Finsternis beschwört, ist jedenfalls ein hoch interessantes „Deutschrock“-Erzeugnis der letzten Jahre. Vielleicht ist Kunze doch der bessere Grönemeyer.

Comments

Schreibe einen Kommentar zu akf Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search