Hilfe für die „Rote Hilfe“

 in DER BESONDERE HINWEIS

„Die Rote Hilfe e.V. setzt sich aus Personen zusammen, die sich alle der politischen Linken zugehörig fühlen. Wir sind politisch und finanziell unabhängig, arbeiten strömungsübergreifend zusammen und haben ein pluralistisches Selbstverständnis. Unser Anspruch ist es, im Fall von staatlicher Repression gegen Einzelne oder die linke Bewegung insgesamt tätig zu werden und Solidarität zu organisieren. Bei allen möglichen Differenzen innerhalb der Linken: Im Fall von Angriffen stehen wir zusammen!“ So charakterisiert sich die „Rote Hilfe“ selbst. Doch einflussreiche Kräfte wollen den Verein jetzt verbieten. Auf der Webseite https://www.solidaritaet-verbindet.de/unterstuetzer_innen/ erklären viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ihre Unterstützung. Konstantin Wecker schrieb: „Ich stehe an der Seite der Rote Hilfe e.V., weil rechte Politik auf dem Vormarsch ist – und da sag ich: Nein!“

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search