Konstantin Wecker: Das Leben will lebendig sein

 In Konstantin Wecker, Kultur, MUSIKVIDEO/PODCAST

Foto: RolandPohl

In der BR Abendschau hat Konstantin Wecker am 25.9.2018 sein neues Lied „Das Leben will lebendig sein“ vorgestellt.  „Ja Freunde, kommt, und lasst uns jetzt der Dummheit widersteh´n und ihnen zeigen was sie schon so lange nicht mehr seh´n…“ Porträt, Lied und Gespräch nach Minute 20 im Video.

https://www.br.de/mediathek/video/abendschau-25092018-missbrauch-in-der-kirche-beachcleaner-studiogast-konstantin-wecker-av:5b72a9f2650d960018079f27

 

Anzeige von 6 kommentaren
  • Frauen + Kinder zuerst...
    Antworten
    Die SPD-Agenda tötet jede Lebendigkeit, jede Solidarität, alle Opfer dieser Entmündigung sind gesetzlich bedroht, in ihrer Existenz UND Reputation bedroht, weil RECHTLOS.

    „Ja Freunde, kommt, und lasst uns jetzt der Dummheit widersteh´n und UNS zeigen was WIR schon so lange nicht mehr seh´n…“

     

    Die Missbrauchs-Täter sind meist in der „Gemeinde-Kinder-Arbeit “ eingebunden, auch die Theologen, auch die blinden und Beihilfe-leistenden INNEN.

    Ach übrigens, skype hat in Thailand eine neues Geschäftsfeld ermöglicht, Kinder müssen sich selbst missbrauchen, vor der Kamera. Deutschland ist da ganz vorne dabei…. als Nutzer. Gewalt ist fester Bestandteil im Patriarchat, Männer-Solidarität.

     

     

     

  • Bettina Hirschberg
    Antworten
    „Das Leben will lebendig sein“ – diese Behauptung stimmt auch für die, die im neuen Lied von Konstantin Wecker als letztlich lebensfeindlich abgelehnt werden. Diese Aussage stimmt für Krebs, sie stimmt für den Apfelbaum, sie stimmt für alles, was eine Chance hat zu existieren auf Erden. Dennoch: Das Berührende an dem Lied ist wortlos eigentlich, teilt sich mit als Schwingung, als das junge, sehnsüchtig Drängende, Mitreißende in der rechten Hand, als das Stützende wie ritterlich entschieden Impulsgebende in der linken. Stimmlich wie textlich fleht dieses Lied nicht leise, es fleht laut, dabei innig, pulsierend, fernab sinnfreier Aggression gegen das, was eben AUCH lebt – das Destruktive, der Mensch als des Menschen Feind.
    Sehr schön das Gesicht des Sängers, das wirkt, als sei es von innen heraus modelliert worden durch Lebensbewegungen der unermüdlich forschenden und mutigen Art, Täler und Höhen letztlich gleich betrachtend ohne Angst vor dem „zu Grunde gehen“. Tief sympathisch und ermutigend im Gespräch mit dem Moderator Konstantin Weckers Liebe zum stets anfänglichen Geist, der sich selbst nie als „vollendet“ betrachtet und dennoch glücklich ist im Tun. Dank an hdS für den Hinweis auf diese Sendung!
  • Piranha
    Antworten
    Mit der Absicht, KWs neues Lied und Interview zu sehen, hatte ich mir dann – schon mal dort –  auch einmal die ganze „Abendschau“ angesehen.

    Hätte ich besser gelassen, denn schon beim ersten Beitrag hat so ein Reporterbürschlein (Kilian Neuwert) eine alte, langsam gehende  Dame arrogant aus dem linken Bildrand gewedelt.

    So etwas kann mich sehr ärgern. Ich frage mich, wie der mit seinen Omas und Opas umgeht und umgehen wird, wenn sie einmal alt sein werden.

     

  • heike
    Antworten
    Liebe Piranha, bei den eigenen Großeltern ist das dann manchmal sehr anders…

    Ich fand den Beitrag über die Müllbeseitigung sehr gut.

    Das Leben will lebendig sein…. Das ist diese geheimnisvolle Lebenskraft in uns…. der Odem des Lebens, Spirit, Kraft… Ich freue mich über jeden Tag, den ich am Leben bin… Wir haben ein schönes Leben hier auf der Erde… manchmal ist es anstrengend (sehr oft sogar), aber es ist schön, wenn man von lieben Menschen umgeben ist.

     

  • Nadja
    Antworten
    Erstmal finde ich es sehr gut, dass Ihnen, Piranha die Situation überhaupt so aufgefallen ist. Das haben sicher viele gar nicht bemerkt. Und genau das sehe ich auch als großes Problem in unserer Gesellschaft: ein oft acht- und gedankenloser, nicht wertschätzender Umgang miteinander. Und genau da hilft es dann auch wieder Konstantin Wecker zu hören, der uns zeigt und uns vorsingt wie es gehen könnte und sollte. Ein tolles neues Lied mit vielen wahren und weisen Aussagen, das sicher wieder vielen Menschen Mut zum ungehorsamen, lebendigen Leben machen kann. Dankeschön!!! Ich  freue mich es vielleicht schon bald live hören zu dürfen 🙂
  • Imago
    Antworten
    Ein starkes Lied mit ausgezeichnetem Text! – Danke daher für den Hinweis darauf!

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!