Konstantin Wecker: Sage nein (Anti-Kriegs-Version)

 In MUSIKVIDEO/PODCAST
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=YmSY35HSATg[/youtube]

„Sage nein“ stammt ursprünglich von Konstantins CD „Uferlos“ (1993) und hatte unter dem Eindruck brennender Asylbewerberheime in der Nach-Wende-Zeit vor allem die Neonazis im Visier. Bei der Tournee 2003 präsentierte er dann diese abgeänderte Version. Damals war gerade der „Krieg gegen den Terror“ ausgebrochen. Verstärkte Kriegshandlungen, vor allem in Afghanistan, wurden uns als „notwendig“ angepriesen. Damals war es noch ein Thema, ob sich Deutschland überhaupt an einem Krieg beteiligen solle oder dürfe. Heute ist eher die Frage, ob es noch irgendeinen Krieg in der Zukunft geben wird, bei dem Deutsche nicht mittöten. Konstantin Wecker spielt das Lied nicht ohne Grund wieder auf Demonstrationen.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!