Pressemitteilung von breakisolation.net

 in FEATURED, Gesundheit/Psyche, Michael Backmund, VIDEOS

Zur Pressekonferenz am Mittwoch, 6. Mai 2020, um 12 Uhr
live auf Youtube unter
https://youtu.be/GCP_PUJRfqE

Es sprechen:
– Vertreter*innen der Initiative break isolation stellen den 12-Punkte-
Forderungskatalog zur Covid-19-Pandemie & ihren Folgen vor sowie
die Kundgebung und Demonstration am 11. Mai 2020
Konstantin Wecker (Musiker & Autor)
Dr. Sarah Straub (Musikerin & Psychologin)
RA Alexander Hoffmann (Anwalt),
– Moderation: Michael Backmund (Journalist & Autor)

zur Kundgebung & Demonstration am Montag, 11. Mai 2020

break isolation
Solidarität mit unseren Angehörigen in stationären Einrichtungen und Pflegeheimen – gemeinsam gegen Ausgrenzung und Kontaktsperren!

Protestkundgebung & Demo am Montag, 11. Mai 2020, 16 Uhr, Odeonsplatz/München vor dem Bayer. Innenministerium/Ludwigstraße u.a. mit den Sprecher*innen der Initiative break isolation, Konstantin Wecker (Musiker & Autor) und Sarah Straub (Musikerin und Psychologin), Pflegekräften, Gewerkschafter*innen und Betroffenen aus verschiedenen Einrichtungen. Anschließend Demonstrationszug zur „Münchner Freiheit!“ mit Schildern, Transparenten, Musik, Abstand und Schutzmasken.

weitere Informationen unter:
www.breakisolation.net

Hinweis:
Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten  Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, antisemitische, sexistische, nationalistische, militaristische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen oder Verschwörungstheorien in Erscheinung getreten sind, sind auf der Kundgebung und Demonstration nicht erwünscht.

Showing 3 comments
  • Avatar
    c.g.
    Antworten
    demonstration zur münchner freiheit, sehr schön. es ist zeit, zu handeln. danke sarah, danke konstantin, danke allen anderen für diese initiative, gemeinsam geht’s. jetzt fühle ich mich nicht mehr allein. und die ausdrückliche abgrenzung gegen rechts wird es den mächtigen  und v.a.d. teilen der presse weniger leicht machen, uns zu diffamieren.

    ich bin gespannt, was ihnen dazu wieder einfällt. aber eigentlich ist mir auch egal, was sie schreiben.

     

    christine

  • Avatar
    Die A N N A loge
    Antworten
    Breake Isolation

    Was für ein guter Titel für die am Montag angekündigte Protest Kundgebung. Ich danke euch allen Initiatoren!

    Nun schalte ich um und freue mich auf die Pressemitteilung, die derzeit auf YouTube im Life Chat ausgestrahlt wird.

  • Avatar
    Inks
    Antworten
    „Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, antisemitische, sexistische, nationalistische, militaristische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen oder Verschwörungstheorien in Erscheinung getreten sind, sind auf der Kundgebung und Demonstration nicht erwünscht.“:

     

    nicht erwünscht, aber ja doch da 🙁 – was tut Ihr dagegen? es wird immer aggressiver, lauter, angstgesteuerter… – was tut Ihr dafür, dass gute Absichten nicht böse enden durch „Anführer“, die nicht Gutes im Sinn haben?

    Ich bin in Sorge 🙁

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search