Sicherheitskonferenz: Bundesregierung und eingebettete Presse begeistert

 in Medien, Politik (Inland)

In München beginnt heute die jährlich stattfindende Sicherheitskonferenz. Ihre Durchführung liegt nach Ansicht der Bundesregierung im „besonderen Interesse“ von dieser, weil sie sich „durch einen stark öffentlichkeitswirksamen Charakter“ auszeichnet. Sie gilt als „zentraler Ort des transatlantischen Meinungsaustausches“ und hilft der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik bei der „gestaltenden Mitwirkung in den internationalen und supranationalen Organisationen“. (Anmerkung der Redaktion: Die Demo gegen die Sicherheitskonferenz startet in München auf dem Marienplatz um 13 Uhr. Konstantin Wecker wird beim begleitenden Kulturprogramm dabei sein. (Quelle: Telepolis)
http://www.heise.de/tp/artikel/44/44072/1.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search