Toll, dieser Panzerfeminismus!

 in Politik (Inland)

Man kann sich kaum noch retten vor Talkshows, in denen Frauen zustimmend über Aufrüstung und „Heldentod“ reden. Wer sich, wie unsere Autorin, mit der Geschichte des Feminismus auskennt, guckt diesem Schauspiel eher ratlos zu. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/ulrike-baureithel/wieso-sind-so-viele-frauen-begeistert-von-aufruestung-militaer-und-heldentod

Comments
  • Ulrike Spurgat
    Antworten
    Bedauerlich ist dass man wieder wenn man beim „Freitag“ lesen will letztendlich gepiesakt wird und zustimmen muss.

    Nun dieses hätte ich mir wirklich sparen können. Ein flacher und viel zu kurz gehaltener Text der wenig bis nix aussagt über eine gesellschftliche Entwicklung die einem – graue Haare wenn man nicht schon welche hat wachsen lassen können – was aber überaus wichtig ist zu tun in heutiger Zeit wo die Reaktion von der Leine ist und durch das Land tobt.

    Ausführlich und geschichtlich belegt sollten Themen wie diese von Bedeutung mit Hintergrund geschrieben werden.

    Ist das Jornalismus ?

     

Schreibe einen Kommentar zu Ulrike Spurgat Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search