Zeig’s ihnen, Greta!

 in DER BESONDERE HINWEIS

Die protestierenden Schüler sollten den Klimaschutz lieber den Profis überlassen, sagte Christian Linder. Da sieht der juvenile FPD-Chef alt aus. Wenn Profis die Welt an den Rand des Abgrund gebracht haben, helfen nur noch freche Amateure.  Konstantin Wecker

Christian Lindner,

Sie sind also der Meinung, man sollte den Klimaschutz den Profis überlassen und Schüler sollten freitags zur Schule gehen.

Sind Sie jetzt unter die Kabarettisten gegangen? Oder war das noch einem Hangover vom Karneval geschuldet?

Es waren doch genau die Profis, die unsere Erde in diesen katastrophalen Zustand versetzt haben. Eine kriminelle Vereinigung von unbelehrbaren oder korrupten Politikern, bestechlichen Wissenschaftlern, geldgeilen Lobbyisten – aber: Profis allesamt.

Nein Herr Lindner, viele Jugendliche haben zu Recht die Schnauze voll von all diesen Profis. Was wir jetzt brauchen, sind idealistische Amateure, Schulschwänzer, Träumer, die uns alten Säcken immer wieder vor Augen führen, dass wir ihre Zukunft schon fast zerstört haben.

Ich kann mir gut vorstellen, was für eine Panik gewisse Kreise davor haben, dass da ein neues und modernes ‘68 wieder aufleben könnte.

Ich fände es großartig.

„Unter den Talaren, der Muff von tausend Jahren“ – „Keine Macht für niemand!“ – zeig‘s ihnen, Greta!

Die Welt muss weiblich werden!

Showing 33 comments
  • Avatar
    Bettina
    Antworten
    Greta Thunberg- die Stimme der Zukunft

    Ich platze dieser Tage fast vor Wut.
    5 Monate liegt diese wunderbare Stellungnahme von Konstantin zurück,
    8 Monate die mutige und klar Stellung beziehende Rede von Greta Thunberg auf der UN Klimakonferenz von Kattowitz, vor Hunderten von wichtigen Delegierten (12. Dezember 2018). Greta war  damals erst 15 Jahre alt.

    Was hat ihre Stimme, die bis heute unaufhörlich gerade heraus die Wahrheit sagt, alles in Bewegung gesetzt: Fridays for Future, Parents for Future, Science for Future, ein Ruck durch die gesamte Umweltbewegung. Ihre Stimme verbreitet sich über digitale Medien und soziale Netzwerke wie ein Lauffeuer, bis hin in die entlegensten Ecken unseres Planeten. Die daraus resultierende neue Umweltbewegung, die von der Generation unserer Kinder ausgeht, ist die wichtigste Bewegung dieser Zeiten überhaupt.

    Wer die Klimaveränderung heute noch leugnet, wer heute noch glaubt, alles ließe sich über aussitzen und über ein „ach, wird schon werden“ richten, der irrt gewaltig und hat überhaupt nicht verstanden, dass es im hier und heute um das Überleben unseres Planeten Erde geht. Gerade darum ist Gretas Stimme, die alles in Gang gebracht hat und in Gang hält,  so wichtig für uns ALLE.

    So, und jetzt komme ich zu dem Punkt, der mich wütend und unendlich traurig macht:

    Greta wird, wie die meisten sicherlich schon mitbekommen haben, in den sozialen Netzwerken und digitalen Medien von einer Vielzahl an menschlich verrohten Dumpfbacken entsetzlich beschimpft, mit obszönen Kommentaren entwürdigt und bedroht.

    In was für einer Welt leben wir eigentlich???
    WAS IST LOS MIT DIESEN MENSCHEN???
    Warum schreitet kein Politiker und keine Exekutive ein?
    Was muss sich Greta noch alles gefallen lassen?
    Wer schützt Greta vor diesen unberechenbaren Vandalen, die sich in Horden zusammenrotten?

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=53877

    Greta ist vor 4 Tagen  mit einer emissionsfreien Renn-Segeljacht unter Begleitung eines erfahrenen Seglers zur UN Klimakonferenz in New York aufgebrochen. Sie folgt damit der Einladung von Antonio Guterres. Sie macht alles richtig, meidet das wesentlich bequemere, komfortablere und abgesichertere, aber Klima schädigende Flugzeug, und legt, als Symbol  mit Vorbildfunktion den weiten, Weg über den Atlantik unbequem, ungesichert, dem Wind und Wetter spürbar ausgesetzt aber emissionsfrei auf einer kleinen Segeljacht zurück. Ich drücke fest die Daumen, dass sie in keine Stürme geraten und heil und gesund in New York ankommen werden. Doch was für Stürme an verlogenen Hinterhältigkeiten türmen im sicheren Hafen von Schreibtischtätern und Wirtschaftsetagen auf?

    https://www.pv-magazine.de/2019/07/16/neue-insm-kampagne-will-die-starke-klimaschutzbewegung-der-jugend-aushebeln/

    Ich verstehe diese Verrohung der Menschheit nicht mehr. Wie viel Hähme, wüste Beschimpfungen und Hinterhältigkeiten werden noch losgesendet von Barbaren und Feiglingen, die nicht einmal den Mum haben, ihr Gesicht zu zeigen!
    Greta Thunberg, sie ist erst 16 Jahre alt !!! Wie soll sich ein junger Mensch, allein auf sich gestellt, gegen das Zusammenrotten von Erwachsenen, die aus dem pubertierenden Alter nie rausgefunden haben, wehren können? Greta hat, was jeder Jugendliche in dem Alter als Rückzugsort benötigt,  derzeit kein warmes zu Hause in greifbarer Nähe, keine Eltern, die sie umgehend tröstend in die Arme schließen können,. Sie ist allein, ohne ihre Eltern und Geschwister unterwegs, auf dem  Weg ihres Engagements für den Klimaschutz, mutig, tapfer, unverdrossen. Diesen Weg tritt sie für uns ALLE an.

    Eines Tages, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, wird der Wind sich drehen. Dann wird er den  Klimaleugnern und verrohten Dumpfbacken mit aller Wucht entgegen wehen.
    Die Stimme von Greta Thunberg und die Stimmen von Fridays for Future sind die wahren Stimmen der Zukunft.

    https://www.52wege.de/alle-und-alles-muessen-sich-aendern

  • Avatar
    Bettina
    Antworten
    Ich habe mich seit meinem letzten Kmmentar ( s.o.) noch nicht wieder abgekühlt.
    Derzeit spielen sich Hinz und Kunz als ökologische Schlaumeier auf, versuchen mit ihrem Halbwissen, vom Jahrmarkt  der Boulevardpresse aufgeschnappt, die  emissionsfreie  Fahrt von Greta und Crew mit der Yacht über den Atlantik, als ökologisch falsch darzustellen. Man findet immer ein Haar in der Suppe, wenn man will. Aber bitte! Wo Dummheit Blüten schlägt…

    Ich entdeckte soeben eine gute Stellungnahme, von „Ankerherzen“, zu den jämmerlichen Argumenten, der Mischpoke, über die ich mich dieser Tage so aufrege.
    .

    Moin! Das Team von Boris Herrmann, unserem alten Bekannten aus Hamburg, der Greta Thunberg in die USA segelt, hat sich bei uns gemeldet. Mit Dank für den Support hier auf der Seite und einem Hinweis: Anders als in einigen Medien dargestellt wird KEIN TEAM aus 5 Crewmitgliedern die Rennyacht Malizia2 zurück nach Europa segeln. 2 Team-Mitglieder sind bereits vor Ort – und man wird die Rückführung als Trainingssession nutzen. Der Trip von Greta ist nach der Versiegelung des Bordmotors komplett CO2-frei, wegen der Photovoltaikanlage und durch die Hydrogeneratoren an Bord.
    Noch ein Zusatz von uns: Was einige in ihrer Kleingeistigkeit nicht kapieren, ist die Symbolik dieser unbequemen Reise. Darum geht es. Und um einige „kritische“ Bemerkungen zu kommentieren, die hier eintrafen: Ja, der kleine Eimer zur täglichen Toilette wird über Bord gekippt, was natürlich ein unglaubliches Umweltverbrechen ist. Ja, das Boot ist aus Carbon gebaut, aber nicht extra für diese Reise. Nein, es fahren keine Beiboote mit über den Atlantik (man fragt sich, welcher einigermaßen klar denkende Mensch auf eine solche Idee kommt). Nein, es gibt keine hunderte Aufklärungsflugzeuge, die den Törn beobachten, wie irgendein Vollidiot im Netz verbreitet.
    Die Reaktionen mancher Menschen zeigen, dass nicht nur die See ein unendliches Universum ist, sondern auch die Dummheit & Borniertheit.
    Wir von ANKERHERZ wünschen der Crew weiterhin eine gute Reise! 

    .

    Das ist doch mal eine gute Stellungnahme.
    Die ganze Greta-Kritiker-Mischpoke hingegen kann mir mal gehörig den Buckel runterrutschen!

    .

    Ach übrigens, nicht vergessen:
    20. September ist Globaler Klimastreik.
    Ich bin dabei- und du?
    .
    https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

  • Avatar
    Enkidu Gilgamesh
    Antworten
    Lieber Herr Wecker,

    sind Sie wirklich für die Durchsetzung und Umsetzung des globalen Geoengineering?

    Sind Sie dafür, dass mit Mitteln der Klimakontrolle Unmengen von Wasser nach Arabien verschoben werden, um dort industrielle Landwirtschaft zu betreiben?

    Sind Sie für die Sprengung des Untergrunds mit Atombomben, um mehr Erdöl und Erdgas durch Fracking zu produzieren?

    Sind Sie dafür, dass die Stratosphäre systematisch mit Chlor und Fluor besprüht und durchlöchert wird, um mehr Energie für die Hebung des Wassers zu gewinnen?

    Sind Sie dafür, dass globale Konzerne den gesamen Wasserkreislauf und Kohlenstoffkreislauf unter Kontrolle bekommen und nach belieben wirtschaftlich ausbeuten?

    Sicher glauben Sie, dass die Aktionen von Greata und anderen Menschen, dem „Klimaschutz“ dienen sollen, aber was ist, wenn sie die Klimakontrolle fördern?

    Sicher glauben Sie, dass damit die globale Gerechtigkeit, alias Klimagerechtigkeit beabsichtigt ist, aber was ist wenn mit der und für die Klimakontrolle ganze Lebensräume zerstört werden?

    Sie sind sich sicherlich all dieser Zusammenhänge nicht bewusst. Bitte lassen Sie sich aufklären. Hier sind die ersten Grundlagen zum Einstieg.

    Was ist Geoengineering?
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/was-ist-geoengineering.html

    Die Basis des ganzen liegt in zwei historischen Dokumenten und einem Dokumentarfilm:

    1960, #CIA #Memorandum zur #Klimakontrolle!
    http://geoarchitektur.blogspot.com/p/cia-1960-memorandum-fur-general-charles.html

    Originalquelle:
    https://www.cia.gov/library/readingroom/docs/CIA-RDP78-03425A002100020014-2.pdf

    How the Geoengineering Scam began in 1965! #LBJ #JFK
    http://geoarchitektur.blogspot.com/2016/08/how-geoengineering-scam-began.html

    Originalquelle:
    https://www.documentcloud.org/documents/3227654-PSAC-1965-Restoring-the-Quality-of-Our-Environment.html

    Film Abschrift: DER ATOMARE UNTERGRUND – NUKLEARES #FRACKING VON #ERDGAS – #ATOMENERGIE
    http://geoarchitektur.blogspot.com/p/film-abschrift-atom-underground-nuclear.html

    • Avatar
      Bettina
      Antworten
      Es war schon immer ein Fehler, eins mit dem anderen auszuspielen. Auf diese Art und Weise laufen bei Kritikern die Versuche, die Hambi Bewegung gegen die Anti Atombewegung auszuspielen. 

      Das funktioniert aber nicht. Die Bewegungen stehen zusammen. Die Kraft der neuen Umweltbewegung ist nicht zu stoppen, weil wir zusammenhalten, vereint in einem Ziel, die Klimakatastrophe abzuwenden, den Temperaturanstieg der Erderwärmung zu drosseln.

      Wir bauen auf regenerative Energien und auf Reduzierung der CO2 Emissionen. Es gibt Wege, das zu erreichen. Zwiespalt zu säen ist gewiss der verkehrte Weg, gemeinsam an der großen Aufgabe zu arbeiten indessen der richtige. 

      Ändern Sie Ihre Strategie, wenn Sie etwas positives bewirken wollen. 

      Nicht vergessen :

      20.September 

      Globaler Klimastreik 

       

  • Avatar
    heike
    Antworten
    Ansätze zum Geoengineering gab es schon vor Greta Thunberg und der Klimabewegung. Die beiden in Zusammenhang zu setzen ist falsch. Greta sagt, wenn der ansteigende CO2-Gehalt in der Atmosphäre für eine ansteigende Erdtemperatur mit allen ihren Folgen sorgt, dann muss man den Ausstoß von CO2 drosseln. Die von dir beschriebene Klimakontrolle geht nicht von Gretas Klimabewegung aus. Man muss das klar unterscheiden.
    • Avatar
      Enkidu Gilgamesh
      Antworten
      Gretas „Klimabewegung“ ist Teil einer gobal angelegten Kampagne zur Durchsetzung der Klimakontrolle und die Sicherung seiner globalen Legalisierung und Finanzierung durch sogenannte „Klimagesetze„,  „Klimasteuern“ und „Bepreisung des CO2„.

      Wenn man dies offen als „Bepreisung des Lebensrechts“ nennen würde, wären wohl einige aufgeschreckt.

      Dabei wird mit Begriffen wie „globale Klimagerechtigkeit“ hantiert. Worum es wirklich geht ist die Regulierung der Verteilung der bisher Freien Ressourcen (Common Goods), weil mit der Klimakontrolle die natürlichen Grundressourcen Sonnenlicht, Wasserkreislauf, Atemluft, Internationale Seegebiete und Lufträume vollständig unter die Kontrolle der Konzerne geraten bzw. zum großen Anteil bereits geraten sind.

  • Avatar
    heike
    Antworten
    Um es mal ganz lapidar zu sagen geht es bei Gretas Klimabewegung um mehr Achtung vor der Natur und darum, Dinge zu unterlassen, die die Natur schädigen, wohingegen das Geoengineering zur Machtkontrolle und zum Geldverdienen dient. Ist das so schwer zu begreifen? Ich glaube, gerade diejenigen, die immer besonders schlau sein wollen, werden durch diese Undifferenziertheiten zu Steigbügelhaltern derer, die sie anscheinend kritisieren – du glaubst doch nicht im Ernst, dass mit dem Stopp von Gretas Klimabewegung das Geoengineering vom Tisch ist?
    • Avatar
      Enkidu Gilgamesh
      Antworten
      Bei der Erkennung Propagandisten geht es nicht darum, woran sie oder Du als Opfer von deren Propaganda glaubst, sondern das Ziel der Propaganda.

      Sicher wäre es keine Propaganda, sondern eine unerträgliche Wahrheit, wenn die KlimaGreta sagen würde, dass nun jeder für die Steuerung des Wasserkreislaufs an die Mineralölkonzerne mit Klimasteuern bezahlen muss, damit diese „unsere Energiesicherheit“ gewährleisten können.

      Die Luft zum Atmen besteuern:
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/kohlenstoff-luftsteuer.html

      The Energy In-Security!
      http://geoarchitektur.blogspot.com/p/energy-security.html

      Es wäre schier unerträglich, wenn sie fordern würde, dass wir zu diesem Zweck den täglichen Pinatubo-Effekt, also die systematische Verpestung unserer Atemluft mit künstlich erzeugtem Smog durch „geordnete“ Verteilung von Feinstaub hinnehmen müssten.

      Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (TAI) | Solar Radiation Management (SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.
      http://geoarchitektur.blogspot.com/p/wolkenkunde-de.html

      Wir würden vermutlich sofort nein sagen, wenn die KlimaGreta die Kollateralschäden durch die künstlichen Wirbestürme benennen würde, die notwendig sind, um das gehobene Wasser am Himmel halten und schneller abliefern zu können.

      Kein #UFO! Wasser-Entsalzung mit nieder-troposphärischen Zentrifugen (Wasserhosen & Tornados)
      http://geoarchitektur.blogspot.com/p/wasserhose.html

      Würden wir es auch toll finden, wenn die KlimaGreta sage würde, dass wir vollständig auf die Landwirtschaft verzichten, unsere Landschaft der Natur überlassen sollten, da die „ehrenwerten“ Konzerne mit dem kontrollierten Wasserkreislauf auch die Wüsten Arabiens und Nordafrikas mit Wasser versorgen können, um dort großindustriell Nahrungsmittel zu produzieren.

      (Bio)Landwirtschaft ade!
      http://geoarchitektur.blogspot.com/p/nicht-erderwarmung-sondern-abkuhlung.html

      Wasserarmut und Wasserreichtum!
      http://geoarchitektur.blogspot.com/p/wassermangel.html

      An die Redaktion: Ich würde gerne einzelne meiner Artikel hier publizieren, um die Aufklärung hier anzustoßen.

      • Avatar
        Bettina
        Antworten
        @ Enkidu Giglamesh

        Bevor Sie noch mehr Unsinn über Greta schreiben, hören Sie sich doch bitte ihre Rede an, mit der sie weltweit bekannt wurde, die Rede, die sie am 12. Dezember 2018 auf dem UN Klimagipfel in Kattowitz vor allen Delegierten gehalten hat. Das, was Sie über Greta schreiben,  trifft nicht zu, ich betrachte es als eine unseriöse und sehr bedenkliche Form der Manipulation. 

        Ich habe die Rede von Greta in Originalsprache rausgesucht und füge eine deutsche Übersetzung hinzu. Eine gründliche Quellenrecherche ist immer wichtig, BEVOR man Thesen der Quelle erörtern und widerlegen möchte!

        .
        School strike for climate – save the world by changing the rules 
        Greta Thunberg
        TEDxStockholm
        https://youtu.be/EAmmUIEsN9A

        .

        https://www.tagesspiegel.de/berlin/klimaaktivistin-greta-thunberg-15-mein-appell-an-die-welt/23779892.html

        • Avatar
          Enkidu Gilgamesh
          Antworten
          Was redet denn die Greta, außer dem, was nicht schon im Lügenpapier von Lyndon B. Johnson aus dem Jahre 1965 steht?

          • Sie wiederholt die offensichtlichen Lügen.
          • Sie wiederholt die gezielte Angstmache.
          • Sie wiederholt die Verdrehung der wissenschaftlichen Kenntnisse.

          Die Greta ist eine perfekte Handpuppe, ein Bioroboter, eine Propaganda-Repetiermaschine.

          Ihr kindliches und geistig behindertes Aussehen (sie hat Asberger oder eine Art von leichte Downsyndrom) vermittelt das Gefühl von Unschuld und gutem Willen.

          Da Propaganda immer mit Gefühlen arbeitet, ist sie ein perfektes Werkzeug. Mehr nicht. Gefühle können täuschen, wenn kein fundierts Wissen vorhanden ist. Täuschung ist immer das Ziel der Propaganda.

          Sie und die meisten anderen Menschen fallen auf diese Tricks rein, weil Sie nicht über fundiertes Wissen verfügen. Sie sind so weit weg von Grundlagenkenntnissen, dass Sie diese nicht einmal verarbeiten können, wenn Ihnen alles vorgekaut wird.

          Machen Sie mal bitte einen Versuch. Mal sehen, wie weit Sie kommen.

          Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (#TAI) | Solar Radiation Management (#SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.
          http://geoarchitektur.blogspot.com/p/wolkenkunde-de.html

          90% Luft, 7% CO2, 2,8% Wasserdampf
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/90-luft-7-co2-28-wasserdampf.html

          Turbofan Turbine:
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/high-bypass-turbofan-jet-engines.html

          • Avatar
            Berta
            Ihre volksverdummenden Kommentare können Sie gerne in Ihrer Stammkneipe unter Ihres Gleichen verbreiten! Mit Wahrheitsverdrehern wie Ihnen beschäftige ich nicht weiter, ebensowenig mit dem von Ihnen verlinkten, aufgemotzten Geo-Blog, der an des Kaisers neuen Kleider anmutet: Viel Hülle und nichts dahinter. Mir ist die Zeit dafür zu schade, habe wichtigeres zu tun. Beschäftige mich grundsätzlich nur mit seriösen Quellen, derzeit mit Franz Alt.

            https://hinter-den-schlagzeilen.de/der-dritte-weltkrieg-gegen-die-natur

          • Avatar
            Enkidu Gilgamesh
            Wer Franz Alt für „seriös“ hält, hat ein grundsätzliches Problem der Wahrnehmung. 🙂

            Der deutsche Möchtegern-Klimapapst lügt, dass sich die Bäume biegen.

            Ich weiß nicht ob er wirklich ein Klimatismus-Fanatiker oder nur ein engagierter Handlanger ist. Solche Typen nennt man auch Crisis-Actors, in diesem Falle spielt er die Rolle des Moralisten. Jedenfalls hat er vom Thema null Ahnung und wiederholt ständig das Gewäsch aus dem LBJ-Papier von 1965.

      • Avatar
        heike
        Antworten
        Hallo Enkidu Gilgamesh,

        jemanden mit diesem Namen kann ich nicht glauben, dass er ernst meint, was er hier schreibt.

        Aber man kann sich irren. Im Grunde steckt ja in deiner Namensgeschichte all das drin, was gebraucht wird. Und Greta will nichts anderes – und immer mehr Menschen begreifen das. Sogar Regierungen wie die der Bundesrepublik – die für die Umsetzung ihrer Klimaziele von den AfD-Hetzern auch noch fertig gemacht werden soll. Das Migrantenthema hat ausgesorgt, jetzt geht es mit der Klimapolitik weiter. Ein Bewusstseinswandel ist für die Menschheit sehr wichtig – weg von Raubbau und Konsum, weg von Machtansprüchen und Unterdrückung. Die Menschheit wird nur gemeinsam überleben.

         

        • Avatar
          Enkidu Gilgamesh
          Antworten
          Heike,

          Namen sind schall und rauch. Entscheidend sind hier die Inhalte. Mir ist es egal, ob Du Dich „Heike“ nennst. Du könntest Dich sonstwas nennen, solange Du keine Inhalte lieferst und nicht mitdenken kannst, bleibst Du irrelevant in diesem Informations-, Wissens- und Erkenntnisaustausch.

          Warum erkennst Du nicht Propaganda, wenn sie Dir offenbart wird?

          Warum gehst Du der Propaganda auf den Leim?

          Warum beschäftigst Du Dich nicht eingehender mit den wissenschaftlichen Hintergründen und fällst auf die Propaganda rein, nur weil sie wissenschaftlich vepackt wird?

          Erwartest Du etwa, dass der Propagandist damit anfängt zuzugeben, dass er Dir eine Lüge auftischen wird, an die Du bitte glauben sollst, damit er Dich widerstandslos betrügen kann?

          • Klar wird er Dir „Autorität“ vorgaukeln, etwas, woran Du gerne glaubst,
          • an Deine Gefühle applieren, indem er Kinder und Jugendliche instrumentalisiert,
          • er wird Deinen Mitleid erwecken, indem er Dir seine Opfer präsentiert,
          • darauf verweisen, dass alle anderen schon daran glauben, um Deinen Herdentrieb auszulösen,
          • er wird die „Gutachten“, „Studien“ vorlegen mit „Statistiken“ die seine Handlanger modelliert haben.
          • Er wird schauspieler mit und ohne Titel engagieren, die als „Wissenschaftler“ auftreten und immer wieder mit wissenschaftlichen Begriffen hantieren, um Dich einzuschüchtern.

          Merkst Du nicht, dass sie immer nur von „Klimamodellen“ reden? Jeder kann sich sein Klimamodell so modellieren, wie es seinem Geschäftsziel entspricht. Es ist wie das basteln und und manipulieren von Glückspielautomaten. Der leichtgläubige Süchtige wird am Ende immer alles verlieren.

          Wenn Du meine Kommentare genau verfolgst hast, dann habe ich 2 schriftliche und einen Dokumentarfilm verlinkt und kommentiert, die das historische Fundament all desen bilden, was Du heute selbst an Aktivitäten, Ergebnissen und Interessen verfolgen kannst.

          Wach auf Heike, sei nicht ein Opfer dieser so offensichtlichen, zwar aufwendigen, aber nicht einmal besonders intelligenten Propaganda!

          Dessen Opfer zu sein ist eine Beleidigung der menschlichen Intelligenz, denn viel brauchst Du nicht zu wissen, um es selbst zu entlarven. Kämpfe bitte darum, dieses bisschen Wissen zu erlangen. Du brauchst nur folgende Fachbegriffe zu verstehen:

          • Evaporation
          • Kondensation
          • Sumblimation
          • Desublimation
          • Gefroren
          • Flüssig
          • unterfrorene Tröpfchen
          • verfrühte Kondensation
          • verfrühte Desublimation
          • Aerosolation
          • absolute Luftfeuchtigkeit
          • relative Luftfeuchtigkeit
          • Troposphäre
          • Tropopause
          • Stratosphäre
          • Ozonschicht
          • Ozonloch
          • Stratopause
          • Ionosphäre

          Das sind wesentliche Grundbegriffe, die zum Verständnis der natürlichen Vorgänge, aber auch zur technischen Umsetzung der Klimakontrolle erforderlich sind.

          In meinen Artikeln erlätuere ich alle Begriffe. Schau bitte hier:

          Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (#TAI) | Solar Radiation Management (#SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.
          http://geoarchitektur.blogspot.com/p/wolkenkunde-de.html

          90% Luft, 7% CO2, 2,8% Wasserdampf
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/90-luft-7-co2-28-wasserdampf.html

          Turbofan Turbine:
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/high-bypass-turbofan-jet-engines.html

  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    KlimaGreta?

    Man muss nicht mit allem einverstanden sein, aber Greta Thunberg hat eine Diskussion angeregt und die Menschen zum Nachdenken gebracht!

    Wir sollten rücksichtsvoller mit der Natur und unseren Mitmenschen und Tieren umgehen!

    Und das ist unabhängig jeglicher naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und Formeln!

    • Avatar
      Enkidu Gilgamesh
      Antworten
      Greta wird benutzt um die Menschen zu manipulieren, damit sie sich gegen die Legalisierung, Versteuerung und volle Implementation der Klimakontrolle nicht wehren.

      Merken Sie nicht, dass immer mehr grün-faschistische Repression gefordert und umgesetzt wird?

      Schon seit Jahren versucht die Geoengineering-Lobby ein Kind für Propagandazwecke zu nutzen, u.a. Felix Finkbeiner. Mit Greta haben sie das passende Werkzeug gefunden.

      Sie überschatten damit auch vorhandenen Widerstand, wie etwa der Gelbvesten.

  • Avatar
    Enkidu Gilgamesh
    Antworten
    Greta ist eine Botschafterin des globalen Faschismus!

    Das mag im ersten Moment nicht erkennbar sein, weil sie ein Mädchen, dazu mit Asberger-Syndrom behindert ist, noch sehr Kindlich wirkt, aber eine starke Überzeugung ausstrahlt.

    Man bedenke, dass auch die Teilnehmer der Kinderkreuzzüge, die Kinder und heranwachsenden der Hilterjugend, die Jugend der Kulturrevolutionen und die jungen massenmordenden Revolutionäre von Polpot mit Innbrunst an die Sache glaubten, wovon sie „überzeugt“ wurden.

    In unserer Zeit kommt die Massenmobilisierung noch nicht mit Stechschritt, Messern und Gewähren, aber dafür mit jeder Form der Massenpsychologie, Neuro-Linguistischer-Programmierung und künstlich mit Angst erzeugten Massenpsychosen.

    Es wird nur nicht als Repression, Faschismus oder Kommunismus bezeichnet, sondern immer mit irgend einem Positiven Begriff wie „Hilfe„, „Schutz„, „Rettung“ zusammengeführt.

    • Umwelthilfe
    • Klimaschutz
    • Klimarettung
    • Naturschutz

    Welches gegensätzliche Gefühl würde hervorgerufen werden, wenn all diese Begriffe durch Geophysische Kriegsführung durch Klimakontrolle, Kontrolle des globalen Wasserkreislaufs und Kohlenstoffkreislaufs ausgetauscht wären.

    Jeder sollte sich die Frage stellen, was die Konsequenz der Ratifizierung des Klimaabkommens ist.

    Wird damit nicht die Souveränität über den staatlichen Luftraum auf Dauer abgegeben?

    Da es sich um den globalen Luftraum handelt, werden auch der internationale Luftraum und die internationalen Gewässer unter die Kontrolle einer Weltregierung gestellt!

    An wen wird die Kontrolle des globalen Luftraums und der globalen Gewässer abgegeben, wenn alle Staaten das Klimaabkommen unterschrieben und ratifiziert haben?

    Wird damit nicht ein globaler Superkonzern oder nennen wir es mal ein Superstaat geschaffen, der den gesamten globalen Luftraum und die Gewässer „verwalten“  und allen anderen die die Nutzung „verbieten“ darf?

    Ein Teil dieser Methodik sollte jedem bei den Wasserrechten aufgefallen sein. Staaten, die ihre Süßwasserressourcen an einen Konzern wie Nesté verpachten, müssen ihren Bürgern die Nutzung von Regenwasser verbieten! Es gibt inzwischen viele Erfahrungen dazu.

    Was aber ist, wenn die Rechte an der gesamten Troposphäre, Stratosphäre und Ionosphäre einem Weltstaat, der von solchen Konzernen beherrscht wird übertragen werden? Wird dann nicht auch das Recht auf die Luft zum Atmen, auf den Wind und auf das Sonnenlicht aufgegeben? Man bedenke, dass Luft, Licht, Wasser und Windströme die Ressourcen sind, die in diesen Schichten der Atmosphäre existieren.

    Der Faschismus ist immer das Frontend des Korporatismus im Backend. In ähnlicher Weise hat es Benitto Mussolini beschrieben, als er aufgefordert wurde, den Faschismus zu definieren.

    Da die globalen Korporationen den Weltstaat des Geoengineering beherrschen, ist dieser automatisch ein Faschistischer Staat.

    Noch ist es nicht so, dass „Klimaleugner“ als Feinde der Menscheit interniert werden, aber die fanatischen Propagandisten der Geoengineering-Lobby fordern bereits die Behandlung der Klimaleugnung als Kapitalverbrechen, als Verbrechen gegen die Menschenrechte und die Menschheit! Die perfekt manipulierten Massen jubeln dazu.

    Die Geoengineering-Lobby bemüht sich, seine Propaganda als „links„, ja sogar fast als sozialistisch oder kommunistisch anzupreisen. Redet von „Klima-Gerechtigkeit„, vom globalen Ausgleich zwischen Arm und Reich, gerechte Aufteilung der „freien Ressourcen“, den Finanzausgleich von den Industrieländern in die 3. Welt etc. Alle ideologischen Elemente werden nach Bedarf genutzt und verschmolzen. Mal gebärden sich die Klimajünger als Faschisten, mal als Kommunisten, mal als Christen, Anthroposophen, Moslems, Buddhisten oder was auch immer gerade in einer Region populär ist. Deshalb nenne ich diese Ideologie Öko-Kommo-Faschismus, um den Kern erkenntlich zu machen.

    Gleichzeitig reissen sich aber weltweit die Superreichen und die Konzerne den Luftraum, das Wasser, den Boden und den Untergrund unter den Nagel, ruinieren große Lebensräume und töten und vertreiben Menschen. Die Vertriebenen werden dann als „Klima-Flüchtlinge“ vermarktet. Wie wäre es wenn man sie Flüchtlinge der Geophysischen Kriegsführung nennen würde?

    In diesem Sinne sind die Klimagesetze nichts anderes als Ermächtigungsgesetze des korporatisch-faschistischen Weltstaats. Noch bevor die öko-kommo-faschistischen Ermächtigungsgesetze durch sind, versucht der Öko-Kommo-Faschismus über Ablasshandel in Form von CO2-Zertifikaten, „freiwilligen CO2 Abgaben„, Abmahn-Organisationen, Öko-Denunzianten, die u.a. Geschäfte nach Glühbirnen durchstöbern etc. die Bevölkerung auf die kommende Repression einzustimmen.

    Rückkehr des Faschismus unter einer globalen Oligarchie!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/p/ruckkehr-des-faschismus-return-of.html

    • Avatar
      Bettina Beckröge
      Antworten
      Aktuell kãmpfen wir gegen eine Lobby, die seit vielen Jahrzehnten regiert und die fatale Klimskrise verursacht hat. Diese Lobby nennt sich Neoliberalismus.

      Ich brauche keine Verschwörungstheorien, die Ihrige schon lange nicht, ich halte mich an Fakten. 

      Sorry, ich bin kein Dummkopf. Bei mir punkten Sie nicht mit Ihrem Geschwätz. 

      • Avatar
        Enkidu Gilgamesh
        Antworten
        Ihr glaubt auf der richtigen Seite zu sein, weil die Propaganda erfolgreich Euch das Hirn gewaschen hat. Die Realität Eueres „Engagements“ ist gruselig:

        • Ihr kämpft nicht gegen die Lobby der Oligarchie, sondern dient ihr mit Innbrunst.
        • Ihr fördert den größten Raubbau an den Ressourcen der Erde.
        • Ihr fördert den größten Massenmord an allen Lebewesen.
        • Ihr fördert die Geophysische Kriegsführung auf der ganzen Welt.
        • Ihr fördert die Massenvertreibung aus durch Geoengineering zerstörten Lebensräumen.
        • Ihr riskiert das Leben und die Gesundheit aller Menschen.
        • Ihr fördert das globale Fracking.
        • Ihr fördert die globale Wüstenlandwirtschaft.
        • Ihr fördert Dürren, Überflutungen, Stürme durch Geoengineering.
        • Ihr fördert die radiaktive Verseuchung durch Nukleares Fracking überall auf der Erde.
        • Ihr fördert Erdbeben und Tsunamis durch das Nukleare Fracking. 
  • Avatar
    Die Hinhaltetaktik
    Antworten
    Es wird sie wohl immer geben, diejenigen, die noch in ihren letzten Atemzug den eigenen Tod leugnen.

    Wo nur fängt die Dummheit an, wenn doch die Intelligenz an Überheblichkeit nicht zu überbieten ist.

    .

    Oder sollte ich mir lieber fragen, wo sie endet, diese Dummheit?

    • Avatar
      Bettina Beckröge
      Antworten
      Die Dummheit setzt da an, wo Fakten nicht ernst genommen werden.

      Die Dummheit setzt da an, wo Klimaleugner alles dransetzen, Fake News zu verbreiten. 

      Die Dummheit setzt da an, wo Klimaleugner versuchen, in eine vernünftige eine vernünftige, längs notwendige Umweltdiskussion einen Keil zu schieben.

      Das ist und bleibt Dummheit, denn diese Klimaleugner und Fake News Verbreiter haben eins nicht kapiert:

      Wir sitzen ALLE im gleichen Boot der Notwendigkeit, und das heißt :Ö

      kologisches Gleichgewicht.

      Raus der Kohle! 

      Raus aus den fossilen Energieträger! 

      Hin zu regenerativen Energien. 

      Wenn nicht jetzt, wann dann? 

      Frei von Hochmut ist die Poesie des Widerstands. 

      Vive el  Canto General!

       

      Nicht vergessen!

      20.September, 

      Globaler Klimastreik! 

  • Avatar
    Enkidu Gilgamesh
    Antworten
    Bedenke!

    • Raus aus der Kohle ist gleich
    • rein ins Nukleare Fracking und 
    • rein ins Untertage-Vergasung der Kohleflöze!
    • rein in die Erdbeben,
    • rein in die radioaktive Verseuchung des Bodens und des Grundwassers!

    Die Firma EXXON hat bereits damit angefangen, in die stillgelegten Kohleflöze des Ruhrgebiets hineinzubohren.

    Auch in Australien, USA, China und anderswo mit Kohlebetten werden diese Methoden eingesetzt.

    Bist Du für Nukleares Fracking und Untergrund-KohleVergasung?

    In Deutschland wird der Untergrund seit 1961 „unkonventionell“ mit Atombomben gefrackt!  Warum die Kohle „unten bleiben“ soll!
    #Nuclear #Fracking #UTG #UGC #gasification #syngas #methane #Methan
    https://geoarchitektur.blogspot.com/p/in-deutschland-wird-der-untergrund-seit.html

  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Äh, was geht ab hier, wohl zu lange in der Sonne gebrutzelt?

    ???

    Hier bist du nicht glücklich, ich weiß du träumst von einem andern Ort
    Sag doch einfach nur ja und ich schwöre dir
    Ich nehm‘ dich mit nach Düsseldorf.

    Wannsee, Wannsee…

    In diesem Sinne, alles tote Hose. Schmilzt der Gletscher, weint ein Eisbär, Wüstensand knirscht im Getriebe, kein Klima für Love and Peace. ++glucks++

    Gruß – H4; Verrückter

  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Nun meldet sich auch noch Putin, verteidigt Trump in seinen Greta Demütigungen!

    Ich habe in einem Kommentar mal von der „Allianz der Verkommenheit“ geschrieben; da denke ich doch sofort an eine Einflussnahme während des Trump Wahlkampfes!

  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Wir kennen doch alle den Unterschied zwischen Forschung, Religion und Politik:

    die Forschung geht in einen großen schwarzen Saal und 2 suchen eine schwarze Katze

    die Religion geht in einen großen schwarzen Saal und 2 suchen eine schwarze Katze die nicht da ist

    die Politik geht in einen großen schwarzen Saal und 2 suchen eine Katze die nicht da ist, aber einer brüllt: „ich hab sie“

  • Avatar
    Bettina
    Antworten
    Und nicht vergessen.

    Heute ist wieder Freitag,

    Klimastreik Tag.

    http://www.fridaysforfuture.de/streiktermine/

  • Avatar
    manfred
    Antworten

    Greta hat vollkommen Recht. Wir brauchen nicht immer mehr Wachstum. Was wir brauchen ist jede Menge Vernunft. Nur das produzieren, was wirklich benötigt wird. Und vor allem weniger Müll erzeugen. Dann werden die erneuerbaren Energien völlig ausreichen. Aber es wird auch weniger Reiche geben, denn die sind die Ursache allen Übels, mit ihrer Gier nach immer mehr. Und dann werden wir alle viel mehr Zeit haben für die Familie, die Freunde und für Kunst und Kultur. Überfluss an Dingen war gestern.

    • Avatar
      minimax
      Antworten
      Von welchem Wir schreibst du eigentlich?

      Es gibt die Klasse der Ausgebeuteten(die Mehrheit) und die Klasse der Herrschenden(die Minderheit). Die Ausgebeuteten haben gar nicht die Möglichkeit darüber zu entscheiden, ob Müll erzeugt wird oder nicht.

      Wir heißt soviel wie alle haben das selbe Interesse und das ist in der heutigen Geselschaft nicht der Fall. Vattenfall hat andere Interssen als der Kleingartenverein.

       

  • Avatar
    Bettina
    Antworten
    Wir bäumen den Wald
    und Gretas Seele wird mit uns schwingen.
    .

    Waldspaziergang und Baum-Pflanzaktion

    Ort: Hambacher Wald

    Tag: Sonntag, den 13. Oktober

    Treffpunkt: 11.30 Uhr Kieswerk Collas

    Mitzubringen sind: Spaten, Gießkannen und Wasser- und gute Laune

    Besonderheit: Kommt bitte in roter Kleidung
    .
    Mehr Infos unter:
    .

    https://zukunft-statt-braunkohle.de/2019/09/28/waldspaziergang-hambacher-forst-13-10-2019-mit-baumpflanzaktion/
    .
    Es wird ein Bustransfer von Köln aus zum Hambi eingerichtet:
    Abfahrt: Sonntag, 10:00 Uhr, Köln West- DGB Haus
    Ecke Venloer Straße-Hans-Böckler-Platz
    .
    Mehr Infos zum Bus-Transfer:
    https://www.facebook.com/events/2402150903343030/
    .
    Ich bin dabei- und du? 🙂

  • Avatar
    Bettina
    Antworten
    Zeig’s ihnen Greta!
    .
    Was für ein Tag! „Bäumen statt Baggern“, „David gegen Goliath. Die Bagger stramm angesichts all der Bäume, die einer nach dem anderen aus der Erde wuchsen. Viele, viele Gretas beschwörten den Erdgeist, pflanzten Bäumchen für Bäumchen, die nun mutig zum Himmel wachsen. Vorbei mit dem Teufelspakt zwischen RWE, Reul und Laschet, dessen Seele sich dem Profit verschworen hat.  Jetzt holt sich die Natur ihr Recht auf leben zurück!

    https://www.facebook.com/search/top/?q=initiative%20buirer%20f%C3%BCr%20buir&epa=SEARCH_BOX

  • Avatar
    Weiß
    Antworten
    Die Verunglimpfung kritischer Staatsbürger durch Häme und Boshaftigkeit der Herren Merz, Lindner oder Lanz über die neueste, äußerst „gefährliche und subversive“ F4F-Bewegung ist längst durchschaut.

    Diese Speckbürger haben viel zu verlieren und wollen nicht wahrhaben, dass sie uns alle möglicherweise mit in den Abgrund ziehen.

    Was aber für ein Gezeter derselben Herren, wenn die 97% der IPCC-Experten doch recht hatten und wir wie ein Fallschirmspringer im Sturzflug wegen schlampig gefaltetem Fallschirm 10 Sekunden vor dem Aufprall sind?

    Oder sitzt die Menschheit doch noch im Flugzeug und kann den schlampig gefalteten Fallschirm nochmal ordentlich nachfalten?

Schreibe einen Kommentar zu minimax Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!