Chaplins Rede aus «Der große Diktator»

 In VIDEOS

Ein Jude, verkleidet als „Hitler“, dem er erstaunlich ähnlich sieht, tritt aufs Podest und hält eine Rede. Statt den üblichen Hasstiraden des „Führers“ spricht er aber von Menschlichkeit und Toleranz. Die berühmte Sequenz aus Chaplins Meisterwerk (1940) wird hier mit neuer Musik von Hans Zimmer untermalt. Heute würde man seine Ideale nicht mehr in dieser Weise präsentieren, aus Angst, „pathetisch“ zu wirken oder als „Gutmensch“ dazustehen. Die Rede wirkt aber gerade durch die ungebremste Kraft der Überzeugung.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=i55AA6d0xRs[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!