Beiträge von Holdger Platta

Es geht los mit dem Krieg gegen die Armen in Griechenland

188. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Wahrlich, dieses Mal gibt es wieder einiges zu berichten aus Griechenland: einige Neuigkeiten, was unsere Hilfsaktionen betrifft, einige Neuigkeiten, was unternehmerinterne Rivalitätskämpfe betrifft, einige Neuigkeiten, die mit den Streiks in Griechenland zu tun haben und mit den reaktionären Reaktionen der konservativen Regierung darauf. Und natürlich: auch die neuesten Spendenzahlen teile ich unseren Lesern mit. HP (mehr …)

0 weiterlesen

Konstantin Wecker: Ich erkläre meine Solidarität mit Ufuk T.

Konstantin Wecker, München 2019

Aufmerksam gemacht wurde ich auf diese Vorfälle von meinem Mitarbeiter Holdger Platta bereits mehrmals auf HdS (siehe hierhierhier und hier ) und ich bin erschüttert und zornig seither: vor einem Jahr wollte der türkische ALG-II-Bezieher Ufuk T. im Mannheimer Jobcenter seinen Sachbearbeiter sprechen, weil  seit drei Wochen die Auszahlung der Hilfsgelder überfällig war und der Hilfsbedürftige über keinerlei Geld mehr verfügte, um Nahrungsmittel einkaufen zu können. Ufuk T. wurde von einem Mitarbeiter der Behörde mitgeteilt, er solle in vier Tagen wiederkommen. Konstantin Wecker

(mehr …)

14 weiterlesen

Eine Fundgrube für Mediennutzer und Journalisten

Rezension zu Albrecht Müllers neuestem Buch beim Westend Verlag. Albrecht Müller, den meisten von uns bekannt als Herausgeber der „Nachdenkseiten“ (NDS), hat ein neues Buch vorgelegt: „Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst“ (herausgekommen im Frankfurter Westend Verlag). Um es gleich vorweg zu sagen: ein Buch, dessen Lektüre sich wirklich lohnt. Aufklärung pur! Ein Buch, das selbst komplizierte Vorgänge in allgemeinverständlicher Sprache zu erklären vermag. Ein Buch, das mit seinem denk-anstiftenden Charakter wieder und wieder auch Spaß macht, das heißt, auch bei einem selber wieder und wieder ein Denkvergnügen auslöst. Holdger Platta
(mehr …)

1 weiterlesen

Weitere Streiks in Griechenland – und erneut keine Berichterstattung darüber bei uns

187. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Nunja, auch das gibt es einmal: es ist kaum Nennenswertes zu berichten aus Griechenland. Deshalb in dieser Woche nur ein Kurzbericht über den drangsalierten Mittelmeerstaat – und über unsere Hilfsaktion. Holdger Platta (mehr …)

1 weiterlesen

Zweierlei Kämpfe in Griechenland: Generalstreiks und Anarchistenanschläge. Siegt die Polizei oder die Einsicht?

186. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Erleichterung: es wurde wieder gespendet für unsere Hilfsaktion. Einige Auskünfte über das, was wir in Griechenland derzeit tun. Und ein neuerlicher Blick auf diverse Notlagen in diesem Land und darauf, wie verschieden die Menschen in Griechenland aufbegehren gegen die Politik in ihrem Staat.  Holdger Platta (mehr …)

16 weiterlesen

„Heldentod fürs Vaterland“

Propaganda-Postkarte, Erster Weltkrieg

Wie tausende junge Menschen immer wieder „motiviert“ werden können, in den Krieg und in den wahrscheinlichen Tod zu ziehen – das bleibt für uns Nachgeborene trotz vieler Analysen noch immer rätselhaft. Eine mögliche Erklärung ist: Es waren im vollen Wortsinn keine Menschen mehr, weil ihnen ihre Menschlichkeit – das Verlangen nach Leben, Glück und Liebe – systematisch ausgetrieben worden war. Übrig blieben leere Hüllen, die mit den ideologischen Inhalten der Kriegstreiber und -gewinner gefüllt wurden. Die Ursachen für derart gut „funktionierende“ Kriege liegen im Frieden und in den dort für Jahrzehnte ausgeübten Unterwerfungsritualen der Schwarzen Pädagogik. In Zeiten, in denen der Bundespräsident eine „glückssüchtige“ Gesellschaft geißelt und der Ton an Schulen, in Ämtern und auf Polizeirevieren Stück um Stück autoritärer wird, tun wir gut daran, uns zu erinnern, wie es damals so weit kommen konnte.  Holdger Platta (mehr …)

4 weiterlesen

Weiter beim Verarmungsprogramm in Griechenland: nun werden Wasserhähne als Profitquelle entdeckt

185. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ / Holdger Platta

Leider: ein Null-Ergebnis ist zu registrieren bei unserer Spendenaktion. Unsere Griechenlandfahrer werden demnächst die geplanten Hilfsaktionen realisieren. Und: die „Nea Dimokratia“ setzt ihre Politik fort, über die Interessen der Menschen in ihrem Land hinwegzuregieren. Nun stehen Preiserhöhungen und Privatisierungen bei der Wasserversorgung auf dem Programm. HP

(mehr …)

0 weiterlesen

Demnächst: Europas Drangsalierungspolitik gegenüber Griechenland im Film und im Internet

184. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ / Holdger Platta

Zu Beginn ein paar Überlegungen zum Spendenwesen bei HdS. Des weiteren einige Friedensnachrichten aus dem Athener Anarchistenviertel Exarchia. Und schließlich ein paar Informationen zu Costa-Gavras‘ Film über die Griechenland-Krise im ersten Halbjahr 2015. HP

(mehr …)

0 weiterlesen

Vorläufiges (?) Scheitern eines Hilfsversuchs

Wenigstens das Überleben auf sehr niedrigem Niveau sollte sicher sein – ist es aber nicht.

Zu unserem Engagement für den Mannheimer Hartz-IV-Betroffenen Ufuk T.  Menschen- und Bürgerrechte wurden auf das Schwerste missachtet – und die Täter schweigen noch immer zu den berechtigten Vorwürfen, die aus den Reihen von „Hinter den Schlagzeilen“ erhoben wurden. Es geht um den Fall eines Hartz IV-Betroffenen, der mit Gewalt aus dem Jobcenter geworfen wurde, weil ihm die Auszahlung eines dringend nötigen, ihm bereits bewilligten Geldbetrags verweigert wurde. Der Vorfall hat jetzt ein gerichtliches Nachspiel. Auf der Anklagebank sitzt – der Täter. Holdger Platta
(mehr …)

4 weiterlesen

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!