Beiträge von Holdger Platta

Mitsotakis sucht den „Dialog“ – mit dem Prügel in der Hand

196. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Nun gut, nach dem Rekordergebnis der Vorwoche dieses Mal nur ein mittleres Spendenresultat. Aber: unsere Hilfsprojekte in Griechenland sind ungefährdet. Gefährdet hingegen ist etwas anders in diesem Mittelmeerstaat, und dieses gilt Woche für Woche mehr: die Demokratie! Ein weiterer Bericht über unsere Hilfsprojekte in Griechenland – und über Prügelorgien der Polizei in Athen. Holdger Platta (mehr …)

1 weiterlesen

Weltherrschaft Kapitalismus – und die Armen leiden darunter, in Griechenland und anderswo

195. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Gute Nachrichten von der Spendenfront! Gute Nachrichten auch für die von uns betreuten GriechInnen! Und weiterhin schlechte Nachrichten, was die ultrakonservative Politik in Griechenland betrifft: keine Hilfen für die Armen, stattdessen Geld- und sonstige Hilfen für Millionäre – egal, welcher Herkunft sie sind. Holdger Platta (mehr …)

0 weiterlesen

Wie eine Zwei-Drittel-Gesellschaft mit Eiseskälte ihre Wärme verteilt

193. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Tatsächlich: der nachrichtenarmen Vorwoche ist eine spendenarme Woche während der letzten sieben Tage gefolgt. Dennoch ist über Dank zu berichten und über neue Projekte! Und neue Nachrichten gibt es auch wieder – im Mittelpunkt dieses Mal: die Frage, was eine gespaltene Gesellschaft aus sich selber macht. Holdger Platta (mehr …)

1 weiterlesen

Kramp-Karrenbauers Plädoyer für eine neue Bundeswehr – Beispiel für einen üblen Manipulationsversuch

Annegret Kramp-Karrenbauer, Foto: Olaf Kosinsky unter Lizenz Creative Commons

Brauchen wir eine andere, eine interventionistische Bundeswehr, die weltweit gegen das vermeintlich Böse kämpft? Im folgenden Beitrag werden die Psychotricks untersucht, die uns in eine ganz neue Kriegsbereitschaft hineinmanipulieren wollen. Holdger Platta (mehr …)

7 weiterlesen

Im Süden nichts Neues – ausnahmsweise einmal

Insel Kaparthos

192. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Tatsächlich: dieses Mal ist mein ‚Bericht‘ fast nur ein neuer Spendenaufruf – mit Angabe des Betrages natürlich, der von Euch während der letzten Woche gespendet worden ist. Allerdings: mein heutiges Schreiben an Euch ist verbunden mit der Bitte, eine nachrichtenarme Woche, was das Elend in Griechenland betrifft, nicht zu verwechseln mit dem Ende des Elends in Griechenland! Selbst wenn die Armut ausnahmsweise einmal keine neuen Meldungen produziert, hält sie dennoch in diesem südlichen Mittelmeerstaat für Millionen von Menschen an. Weshalb wir ihnen auch in diesen Wochen nicht den Rücken zukehren.  Holdger Platta (mehr …)

0 weiterlesen

Kapitalistische Vormacht und Demokratievernichtung sind eins!

191. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Leider: wir werden nicht arbeitslos! Der ultrakonservative Chef der „Nea Dimokratia“ Kyriakos Mitsotakis setzt seine Bemühungen fort, die kapitalismusfrommen Verhältnisse in Griechenland wiederherzustellen, selbst um den Preis einer weiteren Zerstörung der Demokratie in Griechenland. Die linken Oppositionparteien, inklusive Gewerkschaften und Studenten, kommen gegen diese Politik bislang nicht an. Und von positiven Programmen zugunsten des unteren Bevölkerungsdrittels in Griechenland ist bis zur Stunde nirgendwo wirklich die Rede. Zwischenfazit mithin: auch bis auf weiteres dürften unsere Hilfsaktionen unverzichtbar sein.  Holdger Platta (mehr …)

0 weiterlesen

Der letzte Spendenaufruf: ein bewegender Erfolg

190. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Sicher erinnert Ihr Euch: in meinem letzten Bericht musste ich Euch vor allem von Nöten erzählen, auf die unsere Hilfsinitiative zuzusteuern droht. In diesem Hilfsbericht kann ich nun etwas ganz anderes tun: nämlich einen Erfolg vermelden, der auch mich geradezu überwältigt hat. Nicht Abwehr und Kritik hat mein Bericht vor einer Woche bei Euch ausgelöst, sondern eine Spendenbereitschaft, die es in diesem Ausmaß schon lange nicht mehr gegeben hat. Heute also eine Danksagung vor allem, viel weniger ein „normaler“ Spendenbericht.  Holdger Platta (mehr …)

0 weiterlesen

Gerät unsere Hilfsinitiative in Not?

189. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Sorry, liebe HdS-Leserinnen und -Leser, dass Ihr dieses Mal einen ganz anderen Bericht zu unserer Spenden-Initiative zu lesen bekommt: es geht um Probleme, die sich einzustellen beginnen bei unserer Hilfsaktion. Nicht allen, so scheint es, werden wir in Zukunft noch im gleichen Ausmaß helfen können wie bisher. Oder habt Ihr neue Ideen und seht ganz neue Möglichkeiten für unser Engagement in Griechenland?  Holdger Platta (mehr …)

0 weiterlesen

Das „Wunder in Portugal“: Widerstand gegen die Verarmungspolitik der EU

Lissabon, Torre De Belém

Das Erstaunen ist im gesamten Europa groß: in Portugal hat eine linkssozialdemokratische Regierung am vergangenen 6. Oktober hervorragend abgeschnitten – und dieses sogar in einer Koalition mit Parteien, die noch weiter links von ihr angesiedelt sind. Die Partei des Premierministers António Costa konnte sogar erhebliche Stimmengewinne erzielen, und mit ihr die erwähnten Koalitionsparteien. Was aber im gesamten Medienecho fast durchgehend ausgespart blieb: dieses lag daran, daß die portugiesische Regierungspartei seit Beginn ihrer Regentschaft im Jahre 2015 den Bevormundungsversuchen der Euro-Staaten energischen und erfolgreichen Widerstand entgegensetzte, gemeinsam mit ihren Koalitionsparteien. Heißt: in Portugal gab es alles das nicht, was seit 2015 Griechenland mehr und mehr zugrundegerichtet hat – Deregulierungs- und Austeritätspolitik. In Portugal gab es keine Politik gegen die Armen und keine Politik mit dem Ziel der Verarmung, stattdessen Politik zum Abbau von Verarmung und Armut in Portugal. Nachfolgend kann man im Detail nachlesen, was Portugal stattdessen tat und wie sich dieses grundlegend unterschied und unterscheidet von dem, was seit dem Juli 2015 Griechenland vom Troika-Europa aufgezwungen worden ist. Zurückgegriffen wird dabei auf Informationen, die bei uns bereits am 17. Januar dieses Jahres zu lesen waren, zu einem Teil jedenfalls, und zwar im 149. Bericht zu unserer GriechInnenhilfe.  Holdger Platta (mehr …)

10 weiterlesen

Es geht los mit dem Krieg gegen die Armen in Griechenland

188. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Wahrlich, dieses Mal gibt es wieder einiges zu berichten aus Griechenland: einige Neuigkeiten, was unsere Hilfsaktionen betrifft, einige Neuigkeiten, was unternehmerinterne Rivalitätskämpfe betrifft, einige Neuigkeiten, die mit den Streiks in Griechenland zu tun haben und mit den reaktionären Reaktionen der konservativen Regierung darauf. Und natürlich: auch die neuesten Spendenzahlen teile ich unseren Lesern mit. HP (mehr …)

1 weiterlesen

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!