Der besondere Hinweis:

0

Roter Teppich für Erdoğan, Medaille für Evren

Die politischen, militärischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind in den vergangenen 40 Jahren immer weiter ausgebaut worden: Trotz Militärputsch, Folter, Kriegsverbrechen und Diktatur. Bereits der Putschgeneral Kenan Evren erhielt vor 30 Jahren eine deutsche Medaille – überreicht vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker. Ein Rückblick auf die lange deutsch-türkische Waffenbrüderschaft kurz vor den Protesten gegen den Staatsbesuch von Erdoğan in Deutschland. Lesen Sie den Hintergrundbericht von Perwer Yas:

https://anfdeutsch.com/hintergrund/roter-teppich-fuer-erdogan-medaille-fuer-evren-6791

0

»Froh, etwas Richtiges gelernt zu haben«

Heute, am 25.9.2018, gibt es ab 22:15 Uhr wieder mal „Die Anstalt“ im ZDF. https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-25-september-2018-100.html Dazu passend: Kabarett in Zeiten deregulierter Finanzmärkte: Über Tagesaktualität, VWL-Selbststudium und Marxismus. Gespräch mit Claus von Wagner (Quelle Junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/340453.politisches-kabarett-froh-etwas-richtiges-gelernt-zu-haben.html

0

Zipflo Weinrich Quartet & Stochelo Rosenberg: Lately

Der aus einer Sintifamilie stammende Alois „Zipflo“ Weinrich, österreichischer Jazzgeiger und -bassist, Komiker und Schauspieler, ist vorgestern, am 23.9.2018, mit nur 53 Jahren gestorben. In seiner Jugendzeit war er kurz auch Fußballer bei Austria Wien. Er musizierte mit Jazzgrößen wie Karl Ratzer,  Richard Oesterreicher, Toots Thielemans oder Philip Catherine. Hier eine Erinnerung an ihn zum Mitswingen. (Alexander Kinsky)

 

0

Jeremy Corbyn gibt im Antisemitismus-Streit nach und marginalisiert seine Gegner

Labour übernimmt gängige Antisemitismus-Definition“, so titelten gestern die deutschen Nachrichtenagenturen und interpretierten dies als Niederlage von Jeremy Corbyn, der sich stets gegen eine vollständige Übernahme dieser Definition samt der umstrittenen Beispiele gewehrt hat . Das ist nicht ganz falsch. Wer nun aber schlussfolgert, Corbyn ginge geschwächt aus diesem unwürdigen „Sommer-Theater“, täuscht sich. Erst am Wochenende konnten sich bei den turnusmäßigen Wahlen des Parteivorstandes ausschließlich Mitglieder durchsetzen, die auf der Liste der Momentum-Bewegung standen, die Corbyn politisch stützt. Gleichzeitig konnte Labour – mitten in der angeblichen Krise – einen neuen Mitgliederrekord verzeichnen. Corbyn sitzt fester im Sattel als je zuvor und kann sich nun wieder den wichtigen Themen zuwenden. Diese Botschaft sollte auch hierzulande gehört werden, da Parallelen zu #Aufstehen durchaus denkbar sind. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=45851

0

Frieren in Griechenland? – Was in Athen passiert, entscheidet Berlin!

135. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“

Liebe HdS-Leserinnen und liebe HdS-Leser,

die gute Nachricht vorweg: Katerina K., die junge Patientin aus Piräus, die sich während der letzten anderthalb Jahre im fernen London zwei schweren Operationen unterziehen mußte – der Transplantation einmal einer Teileleber, dann der Transplantation einer Niere -, ist wieder in Griechenland zurück. Ihr geht es gut, lediglich ihr Vater, der ihr die Niere gespendet hat, hält sich noch zur Nachsorge in London auf. Wir von der „GriechInnenhilfe“ hatten Katerina K. während der letzten zwei Jahre vor allem ihre teuren Dialysefahrten nach Athen finanziert. Auf dem nachfolgenden Foto, einem Schnappschuß von ihrer Rückreise nach Griechenland, können wir sehen, auch ganz äußerlich, daß sich…

(mehr …)

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

0

Frieren in Griechenland? – Was in Athen passiert, entscheidet Berlin!

135. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“

Liebe HdS-Leserinnen und liebe HdS-Leser,

die gute Nachricht vorweg: Katerina K., die junge Patientin aus Piräus, die sich während der letzten anderthalb Jahre im fernen London zwei schweren Operationen unterziehen mußte – der Transplantation einmal einer Teileleber, dann der Transplantation einer Niere -, ist wieder in Griechenland zurück. Ihr geht es gut, lediglich ihr Vater, der ihr die Niere gespendet hat, hält sich noch zur Nachsorge in London auf. Wir von der „GriechInnenhilfe“ hatten Katerina K. während der letzten zwei Jahre vor allem ihre teuren Dialysefahrten nach Athen finanziert. Auf dem nachfolgenden Foto, einem Schnappschuß von ihrer Rückreise nach Griechenland, können wir sehen, auch ganz äußerlich, daß sich…

(mehr …)

Es ist eine grenzenlose Welt
in der ich leben will.
(Konstantin Wecker)

Hinter den
Schlagzeilen
Klassiker

Mystik: Das Kosten der Dinge von innen

Gemälde: „Der Sämann“, Van Gogh

Mystik beginnt mit Sprach- und Vernunftkritik, mit der Erkenntnis, dass das, worum es geht, eigentlich unaussprechlich ist. Der hoch gelobte Verstand, auch bei politisch Aktiven als wertvollstes Instrument geschätzt, versagt vor den „letzten Dingen“ wie ein Taschenrechner, von dem man verlangt, Bachs Matthäus-Passion zu begreifen. Dieser Hinweis auf die Grenzen des rationalen Diskurses ist aber kein Aufruf zu blindem „Glaubensgehorsam“ gegenüber den Institutionen. Es ist ein Appell, Glaubens- und Schrifttreue aufzugeben zugunsten eines direkten, erlebnishaften Zugangs zum Wunderbaren, das unsere Welt durchwirkt und ihr zugrunde liegt. Mystik ist dem Agnostizismus näher als dem Fundamentalismus, jedoch einem „Nicht-Wissen“, das seine Selbstaufhebung durch die Tat und die Erfahrung anstrebt. (Roland Rottenfußer) (mehr …)

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!