Der besondere Hinweis:

HdS: keine Hindernisse mehr. Um so mehr Hilfsbedarf

Nach schmerzlichen personellen Verlusten bieten sich für unser Magazin Chancen, aber auch Risiken. Wie sich gezeigt hat, sind nicht alle unsere Leserinnen und Leser mit einer Webseite mitgegangen, die Monate lang zum beherrschenden Thema dieser Zeit – Corona – nichts mehr publizieren durfte. Folge war, dass uns während dieser Zeit fast zwei Drittel aller HdS-LeserInnen verlassen hatten. Wir sind entschlossen, künftig wieder das „volle“ Programm zu bieten, jedoch differenziert, nachdenklich, integrierend in viele Richtungen. Leider erscheint es in dieser Phase der Entwicklung und umtost von den Stürmen einer aufgeregten Zeit nicht sicher, ob Hinter den Schlagzeilen auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann. Es gibt schlicht zu viele Eventualitäten menschlicher, politischer und finanzieller Natur, um eine Bestandsgarantie abzugeben. Deshalb bittet HdS-Chefredakteur Roland Rottenfußer alle Leserinnen und Leser, die am Fortbestand und an der Verbesserung unserer Seite interessiert sind, um ihre Mithilfe. (mehr …)

2

Das unhygienische Bargeld

In Folge der Corona-Krise wird die Bargeldabschaffung massiv vorangetrieben. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten. Und niemand will das Bargeld abschaffen. Leider Gottes zwang die Corona-Epidemie aber viele Händler dazu, ungewöhnliche Maßnahmen zu ergreifen. „Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie, mit Karte zu bezahlen.“ Solche Schilder sind an vielen Laden-Kassen angebracht. Und manche belassen es nicht bei Bitten. Sie nehmen Bargeld — ein offizielles Zahlungsmittel — gar nicht mehr an. Der vorgeschobene Grund: An Geldscheinen und Münzen könnten tödliche Corona-Viren kleben. An Kartenterminals, die täglich von hunderten Menschen berührt werden, offenbar nicht. Der ganze Vorgang riecht stark nach einer umfassenderen Agenda. Maßgebliche Kräfte wollen das Bargeld schon länger abschaffen. Dieser Prozess wird durch Corona massiv beschleunigt. Zu den Folgen gehören ein höheres Verschuldungsrisiko, die Ausgrenzung „altmodischer“ oder auch nur politisch bewusster Menschen, die lückenlose Kontrollierbarkeit unserer Zahlungsvorgänge und unabsehbarer Machtzuwachs für wenige Institutionen. Hansjörg Stützle

(mehr …)

3

Zweierlei Maas

Heiko Maas, Foto: Dominik Butzmann, Lizenz Creative Commons

Die deutsche Politik hat sich endgültig vom außenpolitischen Erbe Willy Brandts verabschiedet und zerschlägt die fragile, für den Frieden in Europa unabdingbare Beziehung zu Russland. Vorverurteilung im Fall Navalny, immer härtere Sanktionen gegen Russland, Beendigung des Projekts Nord-Stream 2… Die deutsche Regierung zeigt Russland, wo der Hammer hängt. Gerade im Fall des SPD-Außenministers ist dieses Verhalten bedenklich. Hat er vergessen, in welcher entspannungspolitischen Tradition seine Partei – durchaus erfolgreich – steht? Oder verfolgt der Transatlantiker bewusst die Strategie eines radikalen Politikwechsels? Wie dem auch sei, ein solches Verhalten ist brandgefährlich, denn als mitteleuropäisches Land sind wir auf einen guten und konstruktiven Dialog mit dem großen Nachbarn im Osten besonders angewiesen. Peter Boettel schrieb dem Außenminister einen besorgten Brief. Er wirft ihm vor, die Verbrechen der USA bei weitem nicht so streng zu verfolgen wie tatsächliche oder vermeintliche Verfehlungen Putins und somit mit zweierle Maß zu messen. (mehr …)

3

Sammelklage Prof. Drosten & Umfeld. Fuellmich: „Sie sind Betrüger“


Der Rechtsanwalt Reiner Fuellmich initiierte mit Kolleg*innen einen Sammelklage gegen die Erfinder des PCR-Tests. Unter Berufung auf Testergebnisse mit fragwürdiger Aussagekraft wurden Millionen Menschen auf der Welt ihrer Freiheit beraubt und um ihre Existenz gebracht. Siehe auch hier. In den USA sind – im Gegensatz zu Deutschland – Sammelklagen dieser Art möglich. In diesem Update berichte Fuellmich über die Fortschritte auf dem Klageweg und über die Erfolgssaussichten seines Unterfangen. Ohne Zweifel: Im Erfolgsfall gäbe es nicht nur in den USA einen „großen Knall“, den Mainstreammedien und deutsche Politik nicht einfach ignorieren könnten.

0

André Heller: Angstlied


Ein erschütterndes frühes Meisterstück André Hellers, eingekleidet in ein aufwändiges „spätromantisches“ Arrangement. In poetischen, dennoch streckenweise drastischen Worten beschreibt der österreichische Allround-Künstler, wie Internatsschüler einen übergewichtigen Klassenkameraden mobben und quälen. Auch ihm selbst, als jemand, der helfen will, wird übel mitgespielt – einschließlich Beschimpfungen wegen seiner jüdischen Herkunft. Dramen, die „im Schatten“ sicher nicht selten stattfinden und sicher nicht auf die 80er-Jahre und auf Internate beschränkt sind.

3

Das schlafende Monster

Mit der derzeitigen Nullzinsphase scheint sich der Traum von Geldreformern zu erfüllen — trotzdem ist der Schuldenrekord von Olaf Scholz ein gefährliches Spiel. Viele hatten darauf gehofft: Der Zins, so seine Kritiker, verführt dazu, Geld dem Wirtschaftskreislauf zu entziehen. Der Mehrheit der Verlierer wird auf diese Weise andauernd ein „Tribut“ abgepresst, der die Wirtschaft und die Lebensqualität erstickt — zur Freude weniger Profiteure. Nun aber: Nullzinsen oder gar Negativzinsen für Privatkunden. Medien jubeln sogar, die derzeitige Rekordverschuldung des Bundes infolge von „Corona-Hilfen“ sei gar nicht so schlimm. Der Finanzminister könne angesichts von Minuszinssätzen Gewinne machen. Ist jetzt alles gut? Hat sich der Traum von einer „Umlaufsicherung“ erfüllt, die für Wohlstand sorgt, weil Reiche gezwungen sind, Geld auszugeben, anstatt es zu horten? Ein Blick auf die Weltlage zeigt: Es ist nicht ganz so einfach. Schulden sind auch ohne hohe Zinssätze eine Belastung. Und da es Investoren keineswegs zugemutet werden kann, für Geld auch zu arbeiten, wird Anlagekapital immer nach Möglichkeiten suchen, sich auf Kosten der Arbeitenden zu vermehren. Roland Rottenfußer

(mehr …)

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

Hämische Menschenentrechtung in Griechenland

239. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ Nein, in der vergangenen Woche mussten wir kein neuerliches Null-Ergebnis registrieren. Leichtes Aufatmen also! Doch die Nachrichten aus Griechenland selber werden immer verheerender, und die Politik der Menschenentwürdigung drangsaliert die Einheimischen ebenso wie die Flüchtlinge auf dem eigenen Staatsgebiet. Lediglich alles, was in diesem Land reich ist oder über Macht verfügt, scheint davon ausgenommen zu sein. „Neue Demokratie“ halt! Holdger Platta (mehr …)

DIE ZEIT: „Wolfgang Clement blieb in seinem Herzen immer Sozialdemokrat.“

Wenn das stimmt: ist dann die Sozialdemokratie in ihrem Herzen nicht immer auch Wolfgang Clement geblieben?

(Holdger Platta)

 

 

Hinter den
Schlagzeilen
Klassiker

HdS fordert Wiederherstellung der Menschenrechte

Eine Betrachtung zu Corona-Virus, Querfront und Verschwörungstheorien. Ja, unser Magazin „Hinter den Schlagzeilen“ hatte längere Zeit zu Corona geschwiegen, zum dominierenden Thema der letzten Monate also. Der Grund dafür – so viel möchten wir heute verraten – lag in teilweise weit auseinandergehenden Ansichten innerhalb unseres Teams. Wir sind dann irgendwann dazu übergegangen, zu Corona ganz zu schweigen. Und das hat dem Magazin nicht gut getan. Schließlich berührt dieses Thema essentielle Fragen wie Gesundheit und Lebensschutz, aber auch die Zukunft der Demokratie und der Freiheit in unserem Land überhaupt. Wir versprechen, das es auf HdS ab jetzt wieder eine differenzierte Berichterstattung zu Corona geben wird. Vorab wollen wir aber auch einiges klarstellen: etwa die Tatsache, dass wir zwar Proteste für die Wiederherstellung der Grundrechte für legitim, ja für notwendig halten, dass dies aber nicht gleichzusetzen ist mit Zustimmung zur Ideologie einer Minderheit rechter Mitläufer. Wir entwickeln außerdem ein Programm für die dringend gebotene vollständige Wiederherstellung der Demokratie in unserem Land, was nicht zu trennen ist von der Wiederherstellung der Menschenwürde in ihrer sozialen Dimension. Holdger Platta, Roland Rottenfußer (mehr …)

Start typing and press Enter to search