Der besondere Hinweis:

Hinter den Schlagzeilen macht Urlaub – aber nicht ganz

Liebe Leserinnen und Leser, unser Magazin HdS erscheint bis 6. Juni mit etwas ausgedünntem Programm. Der ausführende Redakteur Roland Rottenfußer ist auf Erholungsreise, und es war leider diesmal nicht möglich, so viele Beiträge vorzuprogrammieren. Ein paar Highlights pro Tag gibt es trotzdem, und Alexander Kinsky wird ab und zu Beiträge, auch aktuelle, online stellen. Schaut gelegentlich bei uns rein. Im Juni kommen wir dann in alter Frische wieder. (Roland Rottenfußer) (mehr …)

0

Eine Politik der leeren Hand: vollmundig verkauft

118. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ / Holdger Platta

Liebe HdS-Leserinnen und liebe HdS-Leser,

 

vor wenigen Tagen bekam ich von Evi und Tassos Chatzatoglou deren Abschlußbericht zu ihrer Hilfsreise nach Griechenland in diesem Frühjahr (selbstverständlich wird es nicht deren letzte Hilfsreise nach Griechenland in diesem Jahr sein!). Diese Mitteilungen – vom Freitag, den 18. Mai – möchte ich an den Anfang stellen meines heutigen Berichts. Abgesehen von den vielen Einzelinformationen, die uns Evi und Tassos Chatzatoglou in dieser Mail mitzuteilen haben – wichtige Informationen wie immer! -, vermittelt der Bericht unserer ‚Außenteamer‘ aus Graz vor allem auch einen präzisen Eindruck von der Stimmungslage in Griechenland. Daß es um diese nicht gut bestellt ist, wird niemanden von Euch und uns überraschen. Doch hier zunächst der ausführliche Brief von Evi und Tassos, im vollen Wortlaut:

(mehr …)

Griechenland
braucht unsere
Hilfe!

0

Eine Politik der leeren Hand: vollmundig verkauft

118. Bericht zu unserer Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ / Holdger Platta

Liebe HdS-Leserinnen und liebe HdS-Leser,

 

vor wenigen Tagen bekam ich von Evi und Tassos Chatzatoglou deren Abschlußbericht zu ihrer Hilfsreise nach Griechenland in diesem Frühjahr (selbstverständlich wird es nicht deren letzte Hilfsreise nach Griechenland in diesem Jahr sein!). Diese Mitteilungen – vom Freitag, den 18. Mai – möchte ich an den Anfang stellen meines heutigen Berichts. Abgesehen von den vielen Einzelinformationen, die uns Evi und Tassos Chatzatoglou in dieser Mail mitzuteilen haben – wichtige Informationen wie immer! -, vermittelt der Bericht unserer ‚Außenteamer‘ aus Graz vor allem auch einen präzisen Eindruck von der Stimmungslage in Griechenland. Daß es um diese nicht gut bestellt ist, wird niemanden von Euch und uns überraschen. Doch hier zunächst der ausführliche Brief von Evi und Tassos, im vollen Wortlaut:

(mehr …)

Nur wer sich öffnet, kann sich spüren.
(Konstantin Wecker)

Hinter den
Schlagzeilen
Klassiker

1

Schüchtern, na und?

Isabelle Carré in „Die anonymen Romantiker“

„Ein leerer Topf macht am meisten Lärm“. Aber wer der Welt etwas Bedeutendes schenken will, benötigt Zeit und Sorgfalt, um es in Stille reifen zu lassen. Das Buch „Still“ von Susan Cain ist ein Plädoyer für die Stille, die in unserer Welt des Marktgeschreis und der Klingeltöne zu verschwinden droht. Und für leise Menschen, die endlich lernen sollten, zu ihrem „So-Sein“ zu stehen. (Roland Rottenfußer) (mehr …)

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!