Kirchenasyl: Für C-Parteien rangiert Gehorsam vor Menschlichkeit

 in Politik (Inland), Spiritualität
Maria und Josef auf Herbergsuche: Unmenschlichkeit wird nur historisch schlecht angesehen

Maria und Josef auf Herbergsuche: Unmenschlichkeit wird nur historisch schlecht angesehen

Christliche Politiker wollen das Kirchenasyl aushebeln. Innenminister Thomas de Maizière zum Beispiel lehnt es »prinzipiell und fundamental« ab. Angesichts staatlicher Regeln könne sich die Kirche nicht über das Recht setzen, sagt er. Die Kirchen aber sehen die Sache ganz anders – und bieten dem Minister Paroli. Bischöfe und Kirchenpräsidenten stehen einmütig wie selten hinter den Gemeinden. Sie verteidigen die Menschlichkeit gegen das Obrigkeitsdenken. (Quelle: Publik Forum)
http://www.publik-forum.de/Religion-Kirchen/kirchenasyl-im-visier-des-staates

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search