Die Bank entscheidet, das Wir bezahlt

 in Politik (Ausland), Politik (Inland), Wirtschaft
Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht deckt in ihrem Essay eine gigantische Umverteilungs. Nicht nur die Milliarden für „Bankenrettungen“, auch Hilfen für „die Griechen“ landen fast ausschließlich bei Banken und reichen Gläubigern. Gleichzeitig begeht in Griechenland durchschnittlich jeden Tag eine Mensch Selbstmord aus sozialen Gründen. Die 85 reichsten Menschen der Welt besitzten so viel wie die Hälfte der Weltbevölkerung. In den klammen Kommunen werden Bibliotheken und Schwimmbäder geschlossen, für Militäreinsätze in Afrika ist aber stets genug Geld verfügbar. (Quelle: Fraktion „Die Linke“)
http://www.linksfraktion.de/im-wortlaut/friedliches-soziales-europa/

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search