"Es ist unverzichtbar, Snowden zu hören"

 in Politik (Ausland), Politik (Inland)

Die Bundesregierung dürfe sich die US/NSA-Überwachung nicht länger bieten lassen. Deshalb müsse eine Anhörung von Edward Snowden im NSA-Untersuchungsausschuss notfalls gerichtlich erzwungen werden. Dies erklärt Dr. André Hahn von der Linken, Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages, in einem Gespräch mit der Zeitung „junge Welt“, das Sie nun hier in der NRhZ lesen können, in der wir auch über Snowdens Auszeichnung mit dem aktuellen und ungewöhnlichen BigBrotherAward-Positivpreis berichten. (Quelle: Neue Rheinische Zeitung)
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20225

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search