Großes Video

 in Kultur

Mit der Uraufführung von „The Forbidden Zone“ bei den Salzburger Festspielen bringt Regisseurin Katie Mitchell Feminismus und Pazifismus auf einen Nenner. (Quelle: Freitag)

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search