„Ich rufe die SoldatInnen auf, Befehle zu verweigern!“

 in Friedenspolitik

Kriegsdienstverweigerung 01Udi Segal sollte seinen Militärdienst in der israelischen Armee (Tsahal) am 28. Juli 2014 antreten, nach Gesetzeslage besteht diese Verpflichtung direkt nach seinem Gymnasialabschluss. Er hat verweigert und seine Begründung am 30. Juli veröffentlicht. Als „Refuznik“(in Hebräisch: sarvan, von sirev: „Er hat verweigert“) ist er von Haft bedroht.(Quelle: Graswurzelrevolution)
http://www.graswurzel.net/391/udi.php

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search