Krutsch malt Wader: Trotz alledem III

 In Kultur, MUSIKVIDEO/PODCAST

KrutschTrotzalledemTorsten Krutsch setzte 28 Lieder von Konstantin Wecker und Hannes Wader in Bilder um. (Siehe Artikel “Der Liedermaler” von Roland Rottenfußer.) Die Neuversion von „Trotz alledem“ von der CD „Mal angenommen“ gehört zu den zentralen politischen Liedern des späten Wader. Der Kapitalismus überschwemmt darin die Welt wie eine Sintflut. Politiker verschiedener Couleur und Banker greifen wie Rädchen im Getriebe ineinander. Marx und Hegel mahnen von fern. Was können wir tun? Der Maschinerie ein bisschen Sand ins Getriebe streuen. Die Hoffnung hegen auf eine bessere Welt. Wie so oft hat Torsten Krutsch das Lied nicht einfach „abgemalt“, sondern weiter gedacht, selbständig Assoziationen hinzugefügt. Mit Klick auf diesen Link können Sie das Lied in einer Live-Aufnahme Hannes Waders hören und sehen. Zu empfehlen ist, nur zu hören und dabei das Bild zu betrachten, Assoziation und Querverbindungen zu entdecken.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=724j5MiALGI[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!