Ökodörfer in Afrika

 in Politik (Ausland), Umwelt/Natur

In Afrika entstehen Hunderte von Ökodörfern aus Eigeninitiative: Menschen schließen sich zusammen und organisieren Selbsthilfeprojekte für Frauen, Verdienstmöglichkeiten für Kleinbauern, Unterkünfte für Straßenkinder und Naturschutzaktionen. Die Bewegung sieht sich als mögliche Lösung für das immense Problem der Landflucht. Mit Erfolg: In Senegal beschloss die Regierung, 14.000 Dörfer in Ökodörfer umzuwandeln. (Quelle: connection)
http://www.connection.de/index.php/gesellschaft-oekologie/1920-oekodoerfer-in-afrika

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search