Die Anstalt: Klimarettung? Da wird Newton be-scheuert!


Kohlekraftwerke würden sowieso bald abgeschaltet. Wenn die Betreiber sie pro forma noch ein bisschen weiterlaufen lassen, können sie dafür vom Steuerzahler Prämien abkassieren… Solche Zusammenhänge aufzudecken, die dem Zuschauer selten bewusst sind, haben die Anstaltsleiter Uthoff und von Wagner bestens drauf. Und die Newton-Perücke steht Uthoff wirklich gut…

0 weiterlesen

Volker Pispers: Das Comeback


„Man darf nicht sagen: das sind alles Nazis. Manchmal sind es einfach nur strunzdumme Hohlköpfe“. Es bleibt zwar unklar, ob dies wirklich – wie die Überschrift sagt – ein „Comeback“-Auftritt ist. Aber alt oder neu, es ist eine großartige Analyse des Kapitalismus und der Fremdenangst.

1 weiterlesen

Die Anstalt: Angsttherapie gegen Zuwanderung


Normalerweise haben Politiker nur eines im Sinn: „Die Ängste der Bürgerinnundbürger ernst nehmen“. Und zwar ganz unabhängig davon, ob sie berechtigt sind. Niemand kam bis jetzt auf die Idee, dass Phobien therapierbar sind. Na, vielleicht hat das alles einen Grund, denn Menschen, die in ihren Ängsten – z.B. vor Zuwanderung – stecken bleiben, lassen sich leichter manipulieren.

0 weiterlesen

Die Anstalt: Dieselrettung mit Konfirmationsfaktor


Friedrich Nietzsche? Nein Max Uthoff gibt hier den Bartträger Dieter Zetsche, Daimler Benz-Chef. Und Claus von Wager „ist“ unser Verkehrsminister – wie heißt der noch mal? Beide eint die Sorge um unser aller Schlüsselindustrie. Vergiftete Luft und vergiftete Menschen sind da eher Kollateralschäden. Und wenn es zu teuer ist, Abgase zu vermeiden, erhöht man einfach die Abgas-Grenzwerte…

0 weiterlesen

„Unser Wirtschaftssystem hat eine Epidemie der Einsamkeit erzeugt“

Einsamkeit inzwischen epidemische Ausmaße an und verursacht schwere psychische und physische Erkrankungen. Die Wurzeln dieser Epidemie liegen, so Monbiot, in der neoliberalen Wirtschaftsweise und Ideologie, die uns einredet, Menschen seien von Natur aus eigensüchtige Einzelgänger, die in einem “Krieg aller gegen alle” konkurrieren. Die Befunde von Sozialpsychologie, Anthropologie und Evolutionsbiologie zeigen hingegen, dass die wichtigsten Grundwerte von Menschen Gemeinschaftssinn und Altruismus sind. Die Atomisierung der Gesellschaft durch den Neoliberalismus schaffe auch die Voraussetzung für den Wiederaufstieg rechter Demagogen und Faschisten, die den entfremdeten Menschen in einem politischen Vakuum ein Gefühl von Zusammengehörigkeit versprechen. (Kontext TV)

0 weiterlesen

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!