Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld


Ein „Jahrhundertinterview“, schrieb einer der Zuseher als Kommentar unter dieses Video. Wenn es wahr ist, was hier gesagt wird – und es klingt glaubwürdig und ist sehr sachlich vorgetragen -, dann haben wenige Virologen, vor allem Christian Drosten, die halbe Welt bewusst getäuscht, und uns allen einen „Corona-Test“ verkauft, der in keiner Weise geeignet ist, die in ihn gerichteten Erwartungen zu erfüllen. Millionen von Menschen weltweit haben wegen dieses Tests und der auf seiner Basis veröffentlichten „Infektionszahlen“ ihre Lebensfreude, ihre Nerven, oft sogar ihre Existenz verloren. Freiheit und Grundrechte werden fast überall auf der Welt in beispielloser Weise verraten. Kann man die Täter nicht belangen? Praktischerweise kennt das deutsche Recht keine Sammelklagen, wohl aber das US-amerikanische. Und auch in diesem Land wurden Menschen massiv geschädigt. Eine hochkarätige Rechtsanwaltsmannschaft bereitet gerade eine historisch in ihrer Dimension einzigartige Sammelklage gegen Drosten und seine Mitstreiter vor. Markus Langemann vom „Club der klaren Worte“ interviewt den deutsch-amerikanischen Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich.

1 Weiterlesen

Eugen Drewermann: Rede zum Antikriegstag 2020


Der große Theologe und Pazifist spricht in erschütternden Worten – selbst sichtlich erschüttert – von den Leiden russischer Menschen unter der mörderischen Besetzung durch die Nazis. Noch immer tut sich Deutschland schwer damit, der vielen Millionen Kriegs- und Terror-Opfer auf dem Gebiet der damaligen Sowjetunion zu gedenken. Es ist auch ein Plädoyer gegen den Wahnsinn der Krieges und für die Bewahrung der Menschen würde. Drewermann Gedenkrede vom 5. September 2020 beim Antikriegstag auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof in Stukenbrock-Senne.

0 Weiterlesen

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi: Corona: Nur Fehlalarm?


Der Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie hat sich einen Namen als kritischer Experte gemacht, der das herrschende Narrativ über Corona immer wieder hinterfragt. In diesem neueren Interview zieht der Buchautor („Corona Fehlalarm?“) eine Zwischenbilanz der bisherigen Ereignisse. Er beleuchtet die Frage, für wie viele Todesfälle das Virus wirklich ursächlich war, gibt Rat, wie gefährdete Personengruppen besser geschützt werden können, ohne dass alle Menschen durch rigide Maßnahmen behelligt werden, und warnt vor den Folgen unzureichend getesteter mRNA-Impfungen. Er warnt vor Angst einflößenden Spekulationen über die Langzeitfolgen von Covid-19 und bezichtigt viele Politiker und Experten des unverantwortlichen Handelns.

1 Weiterlesen

Genetische Impfstoffe gegen COVID-19: Hoffnung oder Risiko?


Die Zulassung neuer Impfstoffe gegen Covid-19 sollen erleichtert werden. Bei möglichen Impfschäden sollen nicht die Hersteller, sondern der Staat haften. So sagten es übereinstimmen Bill Gates und Christian Drosten. Beide sehen also schädliche Nebenwirkungen der Impfungen bereits voraus – und wollen ihre Agenda trotzdem vorantreiben. Was sagt uns das über ihren Charakter? Was sollen wir davon halten, dass von Medien und Politik ausgerechnet diejenigen Impflösungen gehypt werden, die mit mRNA arbeiten, also potenziell den genetischen Code der Menschen verändern würden? Der Biologe und Buchautor Clemens Arvay („Biophilia“) hält hier eine Brandrede und warnt vor irreversiblen Schäden.

2 Weiterlesen

Prof. Stefan Hockertz zu Risiken des Corona mRNA Impfstoffes


„Impfgegner“? Dieser Begriff greift zu kurz. Der Immunologe Prof. Hockertz ist ein absoluter Fachmann auf seinem Gebiet, erklärt ausführlich, aber allgemeinverständlich die Wirkungsweise sinnvoller Impfungen. Er warnt jedoch entschieden vor „Schnellschüssen“ bei der Entwicklung neuer Impfstoffe, wie sie in der Folge der allgemeinen Corona-Angst zu befürchten sind. Vor allem warnt er vor mRNA-Impfstoffen, die das menschliche Genom verändern würden und in ihren Auswirkungen noch längst nicht erforscht, auch kaum erforschbar sind. Neue Impfstrategien bräuchten, um risikolos anwendbar zu sein, mindestens 8 Jahre Entwicklungs- und Testphase. Informationen, die jeder kennen sollte, der aktuelle Impfdiskussionen beurteilen will.

0 Weiterlesen

Friederike Pfeiffer-de Bruin zu den Corona-Demonstrationen


„Corona-Skeptiker“? – Da stellt sich der Normalbürger, mediengelenkt, eher einen rechten Wüterich wie Attila Hildmann vor. Wer das erwartet, wir von Friederike Pfeiffer-de Bruin überrascht sein. Die Geburtsbegleiterin, Aktivistin bei den Klagepaten und Initiatorin von Querdenken 441, spricht sanft, aber mit Überzeugung, vernünftig und menschlich. Sie steht – im Gegensatz zu vielen ihrer Gegner – ganz auf dem Boden des Grundgesetzes. Es lohnt sich, sich auf dieses Interview in der Zorro Kenji Show einzulassen, das in gemächlichem Tempo Themen wie Geburtsbegleitung in den Zeiten der Apparate-Medizin, Polizeigewalt, die Wahrheit über die Demonstration vom 29.08. und die Zukunft der Protestbewegung streift.

1 Weiterlesen

Start typing and press Enter to search