„Alle müssen jetzt aktiv werden“

 in Umwelt/Natur

Die Klimabewegung ist im Aufwind? Die Wahrheit ist: Wir sind immer noch dabei, den Kampf gegen den Klimawandel zu verlieren, schreibt die Sprecherin von „Ende Gelände“ (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/alle-muessen-jetzt-aktiv-werden

Comments
  • Avatar
    Volker
    Antworten

    Dabei haben wir keine Zeit mehr zu verlieren. Auf 2019 und die nächsten drei Jahre kommt es an.

    Und schon verloren, sorry, ich habe wenig Hoffnung. Das Ausmaß lässt sich nicht mehr leugnen, wird allerdings systembedingt gewissenlos ignoriert sowie auf einen ungewissen Zeitpunkt (2050?) verschoben. Sicherlich nicht verdrängt, aber nach kapitalistischer Logik bis zum Ende ausgereizt, bis alles kaputt ist, was man als lebenswert noch bezeichnen könnte.
    Wie lebt es sich in einhundert Jahren auf dieser Welt, vorausgesetzt, dass in diesem Zeitfenster kein atomarer Weltkrieg diese Frage als sinnlos beantwortet. Und darauf steuern wir zu, weil sich aus dem kläglichen Rest Menschheitsgeschichte Profite herauspressen lassen. gegen jede Vernunft angeblic menschlicher Intelligenz.
    Die Überlebensfrage ist und bleibt  ein globales Problem, das sich sicherlich nicht in den nächsten paar Jahren in Luft auflösen wird, und weitere Kriege werden die Menschheit nur daran hindern, ein gemeinsames Überleben zu garantieren.

    Frau Henneberger, passen Sie gut auf sich auf, dass Sie sowie andere Aktivisten im berechtigten Widerstand nicht zerbrochen werden, für alle, die dafür keine Kräfte mehr aufbringen können, mich eingeschlossen.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search