Andreas – ein Obdachloser aus Würzburg

 In VIDEOS

Über Obdachlosigkeit – wie sie sich wirklich anfühlt – erfährt man selbst in der „linken“ Presse wenig. Ein hoher Abstraktionsgrad oder gar „Obdachlosenzahlen“ helfen da nur bedingt. Man muss genau hinschauen, auch wenn es weh tut. Gefasst berichtet Andreas über eine Lebensweise, die selbst für die Ärmeren unter uns nur schwer vorstellbar ist. Die „Lösung“ des Obdachlosen in diesem Film ist momentan: Betteln. Der Film zeigt das Psychogramm eines ungewöhnlich sensiblen Menschen. „Schuld“ ist für ihn nicht ausschließlich die Gesellschaft, er räumt eigene Fehler ein. Aber bessere Rahmenbedingungen, z.B. bei Insolvenz von Selbständigen, hätte ihm sicher weiter geholfen.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=P5QnqceJHug[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!