Auf Seiten Menschlichkeit: Rolf Hermann

 In FEATURED, Poesie

Poesie und Widerstand: Die Lyrik-Reihe auf „Hinter den Schlagzeilen“, ausgewählt und kommentiert von Siljarosa Schletterer.

Franz Wassermann: ‘IT GIVES ME FREEDOM WITHIN’

Offenes Gerinne

Als sei man sich selbst
nicht genug, steht die Flut
an der Schutzwand
bis zum Rand.

Je älter ich werde,
desto mehr Nebenstimmen
wehen in mir, mindern
die Fliesskraft der Norm.

Weggeschwemmte
Brückenpfeiler, auch du:
fern der Flüsse, der Seen.

Punktform: ein Turm,
ein Knopf, der summt
im innersten Ohr.

Von der Existenz, dem offenen Herzland und der Mehrfachen Interpretation: Gedanken zu Rolf Hermanns Gedicht (Siljarosa Schletterer)

Bildreich entführt uns Rolf Hermann hier zu den existenziellen Fragen, öffnet Celans Herzland und legt uns offen und brach wie ein „offenes Gerinne“. Da brechen zur poetischen Sicherheit dann eben „Schutzwände“ ein, um mit dem lyrischen Ich gegen den Strom schwimmen zu können. Da brechen Normbrücken ein, um zum Mehrfachen Ich, zum eigentlich „Innersten“ zu gelangen. Da brechen vermeintliche Grenzen des Ichs ein, um zum innersten Mehr zu gelangen: wir brauchen uns mit allen Stimmlagen und Widersprüchen, denn wir bestehen zum Glück aus und mit“Nebenstimmen“, die in und übereinander rinnen und fluten und ab und zu miteinander spielen. Wir sind vielfältig und plural wie ein Gedicht, das auf mannigfaltigeweise interpretier- und lesbar ist. Vielleicht spüren Sie auch das pochende Herz darin, dass uns Freiheit schenkt und mit uns spielt, wie in Franz Wassermanns Grafik. Ich empfehle jedenfalls ein Lesen und Hören im Zeichen der Herzlichkeit, sowohl beim Lesen von Gedichten, als auch beim in der Welt sein und wirken.

Rolf Hermman wurde 1973 in Leuk geboren, Kanton Wallis, lebt als freier Schriftsteller in Biel/Bienne. Er schreibt Prosa, Lyrik, Hörspiele, Spoken-Word- und Theatertexte. Das Studium der Anglistik und Germanistik in Fribourg und Iowa, USA, verdiente er sich als Schafhirt im Simplongebiet. Neben zahlreichen Einzellesungen aus seinen Büchern tritt Hermann mit zwei weiteren Projekten auf: der Mundart-Combo Die Gebirgspoeten und der Spoken-Rock-Formation Ds Trio Chäslädeli. Sein Schaffen wurde verschiedentlich ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kulturpreis der Sadt Biel (2017) und dem Literaturpreis des Kantons Bern für den Erzählband Flüchtiges Zuhause (2019).

Mehr Informationen sind auf der Homepage des Autors zu finden:  https://www.rolfhermann.ch/

Kommentare
  • Avatar
    Löwenzahn
    Antworten
    eine tiefgehende Bilderflut…einfach..schön!

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!