Ausflüge in die Poesie (20)

 in Holdger Platta, Poesie


Landleben
(Holdger Platta)

Die Täler noch im grauen Schlaf, doch

auf den Berggipfeln schon die blitzblau

salutierenden Bäume. Nun stehen die Bauern

früh auf und holen die Kanister

aus den verschlossenen Schuppen.

Bluthänfling und Grauammern suchen

die Wegraine nach Nistplätzen ab, und schnurgrade

ziehen die Straßen durch das langsam

aufblitzende Tal.

 

 

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search