Bautzner Zustände

 in Allgemein, Politik (Inland)

Die Bilder der Ausschreitungen am Abend des 14. September 2016 in Bautzen, bei denen etwa 80 rechte Deutsche eine Gruppe von etwa 20 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen mit lautem Gebrüll durch die Stadt jagten und einen Krankenwageneinsatz blockierten, gingen durch die gesamte deutsche Presse. Die überforderte Polizei, welche nichts von dem sich im Vorfeld verabredeten Mob gewusst haben wollte, hatte die Situation erst Stunden später unter Kontrolle. Das zuständige Landratsamt verhängte im Anschluss für einige Tage eine Ausgangssperre ab 19 Uhr und ein Alkoholverbot für die Flüchtlinge, um „weitere Eskalationen zu verhindern“. (Quelle: Graswurzelrevolution)
http://glessener-muehlenhof.de/?page_id=1882

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search