Berge: Vor uns die Sintflut

 In MUSIKVIDEO/PODCAST

In der Tradition ihres Tierschutzliedes „10.000“ Tränen warnt das Berliner Songwriter-Duo hier vor der Klimaerwärmung und der Umweltkatastrophe, jedoch in einer lockeren und ironischen Sprache – engagiert und ein bisschen resignativ zugleich. Das Ganze unplugged und ganz uneitel in Wohnzimmer-Ambiente. Marianne Neumann und Rocco Horn zeigen sehr ansprechend, wie modernes, leicht „angepopptes“ Liedermachen heute aussehen kann. „Es ist leicht und so bequem, nicht hinzusehen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!