Bernstein dirigiert Bernstein: Serenade, IV. Agathon

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


„Der vierte Satz des Konzerts, der Agathon gewidmet ist, weist mit die schönste Musik auf, die im zwanzigsten Jahrhundert komponiert wurde“, schreibt Bernsteins Biograf Humphrey Burton. Elegische, „zerfließende“ und harmomisch ungemein reiche Komposition, die an die von Bernstein sehr geschätzte Musik Mahlers anknüpft.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!