Boris Reitschuster, Dr. Gunter Frank: „Bei Corona geht es nicht um Medizin“

 in VIDEOS


Andere Länder öffnen oder haben die „Corona-Ära“ bereits für beendet erklärt. Auch in Deutschland scheint es wahrscheinlich, dass die Krankheit sehr bald „endemisch“ sein wird. Probleme auf den Intensivstationen gibt es kaum mehr, obwohl die Politik sie geradezu „herbeizusparen“ bemüht war. Dennoch hält eine fanatisierte deutsche Politikerriege stur an ihrem Kurs fest und versucht noch mit neuartigen Zwangsmaßnahmen draufzusatteln. Wir kann so etwas passieren? Die Antwort des Arztes und Autors von „Der Staatsvirus“ lautet: Es geht bei Corona gar nicht um Medizin.

Comments
  • Hope
    Antworten
    Ich weiß jetzt immer noch nach fast 2 Jahren nicht, warum überhaupt geimpft wird. Definitiv fest steht für mich, dass nicht gegen eine Pandemie oder Virus geimpft wird. Also: Warum und gegen was sollen alle Menschen auf dieser Erde geimpft werden?

    Die einzige logische Erklärung für die Impfung ist für mich derzeit die digitalisierte Erfassung aller Menschen vor allem der westlichen Staaten nach dem Motto: Bist Du geimpft, bist Du auch erfasst. Und wenn Du einmal erfasst bist, bist Du auch kontrollier- und steuerbar.

    Herr Popp erklärt das hier: https://www.eva-herman.net/offiziell/?beitrag=81317

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search