Christian Felber: Ethischer Welthandel

 In VIDEOS

Der „Vater der Gemeinwohlökonomie“ begibt sich mit seinem neuen Buch auf das internationale Parkett. Der Grundsatz ist national wie international derselbe: Im Kapitalismus zahlt sich nur antisoziales Verhalten aus: Lohndumping, Umweltzerstörung, Demokratieabbau zugunsten von mehr Freiheit der Konzerne, die Rechte aller anderen Akteure der Gesellschaft mit Füßen zu treten. Gemeinwohlökonomie würde das Prinzip umkehren: verantwortungsbewusstes, für die Gemeinschaft nützliches Handeln würde sich wirtschaftlich lohnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!