Corona und das gesellschaftliche Trauma des Verlassenseins

 in FEATURED, Gesundheit/Psyche, Politik

Traumatische Erfahrungen hat jeder Mensch schon einmal erlebt, die einen stärker, andere schwächer. Es gehört gewissermaßen zur menschlichen Natur, Traumata verarbeiten zu müssen. Und naturgemäß gelingt das nicht immer. Doch das kollektive Trauma, das uns durch die Corona-Politik auferlegt wird, ist besonders schwerwiegend. (Quelle: Neulandrebellen)
https://www.neulandrebellen.de/2021/01/corona-und-das-gesellschaftliche-trauma-des-verlassenseins/

Showing 4 comments
  • Freiherr von Anarch
    Antworten
    …nur noch eine Person mit einem Haushalt im eigenen Haushalt…

    hoffentlich klopft der Nachbar nicht, wenn ich dem die Tür aufmache begehe ich eine Straftat ! ( grins )

    ‚ … kann dir gerade nicht aufmachen, stehe nackt im Flur…‘ meint die Nachbarin durch die Tür, als ich wegen Kaffee klopfe,

    ‚ macht mir nix aus, kannst ruhig aufmachen…‘ rufe ich zurück. Aber auch nach 20 Minuten hat sie wohl noch nix an…. ‚ a Maskng häds ja meinatweng aufsetzn kenna ‚…

    Abends dann, wenn ich mir einen whiskey-sour mixe stell ich mich vor den Spiegel und proste mir zu: ‚ na du oida Terrorist wia gähts’dann oiwei ? ‚ – ‚ gestan is no ganga…‘ sagt der Kerl im Spiegel. ‚ Mia zwoa lassn uns ned draumatisiern, also prost nacha, schwemm’mas owe…‘

     

     

     

     

     

     

    • Ulrike Spurgat
      Antworten
      Keinen deiner Kommentare möchte ich missen….

      Dieser hat mich laut lachen lassen !

      Wunderbar frech und humorvoll.

      Ein bisschen Erich Mühsam blitzt an der einen oder anderen Stelle durch…. Dem hätte das sicherlich gefallen.

      Danke für den vertrauten und wehmütigen Augenblick der den Verlust von etwas unwiederbringlichen sehr deutlich macht und vor dem geistigen Auge erscheint Nördlingen.

       

  • Volker
    Antworten
    @Freiherr,

    also sowas, keinen Kaffee, aber Nachbarin, dazu auf einem Berg, wahrscheinlich Rosi ohne Telefon, dort kloft Mann an die Tür.

    Er: Brauch Zucker …

    Sie zuckersüß: Stevia wohnt nebenan …

    ++ glucks++

  • Piranha
    Antworten
    Schnell schauen, bevor es gelöscht wird

    https://www.youtube.com/watch?v=OmOzVtJTXZs

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search