Das neue Pixelproletariat

 in Medien, Wirtschaft

Isoliert, arm und immer in Sorge, dass es nass reingeht… (Gemälde: Spitzweg, „Der arme Poet“)

Aus der einstmals vielgepriesenen digitalen Boheme sind längst panische Freelancer geworden – immer auf dem Sprung, ohne Rast und Ruh. (Quelle: Junge Welt)
https://www.jungewelt.de/2017/02-17/057.php

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search