Der Sog der DDR

 In Politik (Inland)

Woher kommt die politische Entfremdung vieler Menschen im Osten? Die Verletzungen? Der Rostocker Soziologe Steffen Mau forscht darüber. (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/katharina-schmitz/der-sog-der-ddr

Kommentare
  • Avatar
    heike
    Antworten
    Aus meiner Sicht haben manche ehemaligen DDR-Bürger mit der Wende ein Selbstwertproblem bekommen, weil ihr Selbstbewusstsein aus der Wendezeit („Wir sind das Volk“) gleich wieder von dem angehimmelten Westen zerstört wurde, dessen Menschen mit großer Überheblichkeit auf den Osten schauten und in ihm wirkten. Aber es sind eben nicht die klügsten Menschen, denen es so erging. Kluge Menschen müssen keine Ausländerheime abbrennen oder (in gemäßigterer Form) auf Ausländer die gleiche Überheblichkeit übertragen (die ja auch ein Machtsignum ist), die sie selbst erfahren haben.

     

     

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!