Deutsche Drohnen-Debatte: Wo sind die Stimmen der Opfer?

 in Politik (Ausland), Politik (Inland)

Seit einigen Wochen wird in Deutschland über die Anschaffung bewaffneter Drohnen debattiert. Dabei wird nicht nur der Mythos der präzisen Drohne, die ausschließlich „Terroristen“ trifft, wiederbelebt, sondern auch die Stimme jener Zivilisten übertönt, die tagtäglich von den Killermaschinen getötet werden. (Quelle: Lebenshaus Schwäbischer Alb)
https://www.lebenshaus-alb.de/magazin/013031.html

Comments
  • Avatar
    Krysztof
    Antworten
    Eine ausführlichere und gut recherchierte Beschreibung der Problematik erschien vor einigen Jahren in den „Blättern“ („Der Krieg der Drohnen“, Blätter 11’2015), aber der Artikel ist hinter einer Paywall.

    Diese und wietere Quellen habe ich benutzt, um die Problematik in einem Lied aufzubereiten, was eine ungewöhnliche, aber vielleicht sogar leichter zugängliche Form ist, auf das Thema aufmerksam zu machen:

    https://www.youtube.com/watch?v=rQQjamEQU-o

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search