Die griechische Regierung übt Druck und Zensur gegen NGOs in Flüchtlingslagern aus

 in Politik (Ausland)

Mit einem neuen Gesetz versucht die griechische Regierung Mitarbeiter von NGOs zu kriminalisieren, die über menschenrechtswidrige Zustände in Flüchtlingscamps berichten wollen. Zudem könnten in einem neuen Lager auf der Insel Lesbos Asylsuchende, aber auch Mitarbeiter von Hilfsorganisationen einer möglichen Bleivergiftung ausgesetzt sein, denn das Lager wurde auf einem militärischen Schiessplatz errichtet. (Quelle: Zeitpunkt)
https://www.zeitpunkt.ch/index.php/die-griechische-regierung-uebt-druck-und-zensur-gegen-ngos-fluechtlingslagern-aus

Comments
  • Avatar
    Peter+Boettel
    Antworten
    Und wo findet sich hierzu eine Kritik der deutschen Regierung, insbesondere von dem Navalny-Paten Maas?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search