Dunkle Keller menschlicher Rechtsgeschichte

 in Allgemein, Politik (Inland)

Man kann nicht einerseits die Resozialisierung als hohes Gut und sozialen Standard im Strafvollzug verteidigen und parallel dazu selbige im Falle des Herrn Hoeneß verbal aberkennen. Dass jemand nach seiner Strafe wieder zurück in ein Leben geht, welches nahezu dem entspricht, das er vorher führte, das sollte wohl nicht die Ausnahme sein. Natürlich ist es in anderen Fällen aber schon so. (Quelle: ad sinistram)
http://ad-sinistram.blogspot.de/2016/12/dunkle-keller-menschlicher.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search